Renger, Nikolai: Die spinnen, die Großen! (Kinderbuch)

Rezension Nikolai Renger – Die spinnen, die Großen!

 

Klappentext:

Mal ehrlich: Erwachsene können ziemlich seltsam sein! Hüpft der Nachwuchs auf dem Trampolin, klatschen sie Beifall, aber wehe, die Kinder hüpfen auf dem Sofa. Malen finden sie nur auf einem Blatt Papier schön, nicht aber auf der Tapete, und plantschen nur am Strand, auf gar keinen Fall aber im Badezimmer. Nein, den Großen kann man es wirklich nicht recht machen …

Weiterlesen

Advertisements

Hergane, Yvonne & Rauers, Wiebke: Borst vom Forst (Kinderbuch)

Rezension Yvonne Hergane & Wiebke Rauers – Borst vom Forst (Kinderbuch)

 

Klappentext:

Eines Tages findet Frischling Borst eine Meeresschnecke im Wald. Die duftet so wunderbar nach Gegenteil. Unbedingt will Borst die Schnecke nach Hause bringen. Aber der Weg zum Meer ist weit und gefährlich …

Eine poetische Bilderbuchgeschichte, die davon erzählt, dass auch ein kleines Wildschwein das Meer erreichen kann, wenn es nur wirklich will.

Weiterlesen

Jessler, Nadine: Löwe, Hase, Schwein – ein Tier passt nicht rein! (Kinderbuch)

Rezension Nadine Jessler – Löwe, Hase, Schwein: Ein Tier passt nicht rein! (Kinderbuch)

 

Klappentext:

Löwe, Hase und Schwein – welches Tier tanzt aus der Reihe? Klar, das ist der Löwe, denn der lebt zum Glück nicht auf dem Bauernhof. Er gehört zusammen mit Nilpferd, Python, Leopard und Elefant zu den gefährlichen Tieren. Auf jeder Doppelseite dieses Riesen-Such-Wimmelbuchs gibt es etwas anderes zu entdecken: die schnellsten Tiere, lauter Tiere, die unter Wasser leben, oder ganz besonders komische und lustige Tiere. Und immer passt eines nicht dazu. Die kleinen Leser werden viele Überraschungen erleben, wenn sie es suchen und finden!

Weiterlesen

McIntyre, Rachel: Überlieben in 10 Schritten

Rezension Rachel McIntyre – Überlieben in 10 Schritten

 

Klappentext:

Daisy könnte nicht glücklicher sein! Toby, der begehrteste Typ am College hat sich ausgerechnet sie ausgesucht – Wolke sieben lässt grüßen! Und er ist ja auch zu süß: Ständig fragt er nach Selfies (sogar mit Oma), schickt ihr Blumen (riesige) und taucht aus dem Nichts auf, um sie zu überraschen. Wobei, irgendwie übertreibt er vielleicht doch ein bisschen …

Überlieben in 10 Schritten Weiterlesen

Tash, Sarvenaz: Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums

Rezension Sarvenaz Tash – Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums

 

Klappentext:

Immer an seiner Seite und doch so unerreichbar wie ein ferner Planet – das ist seine beste Freundin Roxy für Graham. Seit Monaten sucht er einen Weg, ihr seine grenzenlose, epische, unsterbliche Liebe zu gestehen. Bei ihrem gemeinsamen Wochenende auf der New Yorker Comic-Convention will er seine Chance endlich nutzen. Leider kommen ihm immer wieder ein gut aussehender Engländer, seine Schüchternheit und die geheimen Liebesgesetze des Universums in die Quere …

Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums Weiterlesen

Monatsrückblick April 2015

Jetzt ist der April auch schon wieder vorbei. Ostern war natürlich für meine Jungs ein ganz großes Thema und die Suche nach Ostereiern und -nestern groß.

Am 15. April durfte ich dann Sabrina von den bookwives kennen lernen und wir hatten schöne und informative 2-3 Stunden im Café. Ich hoffe, dass wir das bald mal wiederholen können.

Lesetechnisch war es mal wieder sehr bunt durchmixt. Über Thriller, Biographien, Romanzen und Familienromanen war es ein sehr ausgewogener Monat. Ich habe z. B. Pikay mit dem Fahrrad von Indien bis nach Schweden begleitet, einen Roadtrip mit einer modernen Version von Bonnie & Clyde verfolgt, etwas über die Liebe und Fremdsprachen dazugelernt und bin in Brasilien einem Familiengeheimnis auf die Spur gekommen.

Außerdem war ich in einer düsteren Zukunftsversion von Amerika unterwegs, habe mich in Tessa und Hardins Beziehungschaos hineingestürzt und bin wirtschaftlichen Kriminalitäten in der Schweiz nachgegangen.

PICT1124

Farblich war der Monat irgenwie sehr blau- und grünlastig 😀

Weiterlesen