Gleitman, Nathalie: Happy Healthy Food (Kochbuch)

Rezension Nathalie Gleitman – Happy Healthy Food (Kochbuch)

 

Klappentext:

Unverträglichkeiten erkennen und heilen
Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten spitzen sich oft im Laufe des Lebens zu, wenn man sie missachtet. Jeder 10. Betroffene erkrankt irgendwann in einer Weise, dass er seine Ernährung konsequent umstellen muss. So erging es auch Nathalie Gleitman, der jungen deutsch-israelischen Marketing-Studentin und lebensfrohen Globetrotterin mit wechselnden Wohnsitzen in München, London und Tel Aviv. Aber auf alles einfach zu verzichten, kam für sie nicht infrage. Also setzte sie sich daran, aus der Not eine Tugend zu machen und aus gut verträglichen Lebensmitteln leckere, abwechslungsreiche Rezepte zu entwickeln, die zu ihrem Lifestyle passen und im Alltag Spaß machen. Ich habe diese Einschränkung gebraucht, um eine unglaubliche Vielfalt neu zu entdecken. Für mich war das ernährungstechnisch ein Glücksfall.
Ihre schwerwiegenden Beschwerden waren bereits nach wenigen Tagen abgeklungen. Schnell verbreiteten sich diese Nachrichten in den sozialen Medien. Unzählige Menschen baten sie plötzlich um ihre Hilfe und Rezepte. Den Betroffenen wieder Beschwerdefreiheit und vor allem Lebenslust zurückzugeben, war genau ihr Ding. Kurz entschlossen beendete sie ihr Studium mit dem Bachelor und sattelte konsequent um. Für ihr erstes Buch hat sie über 100 Rezepte entwickelt, die bei Histamin-, Gluten- oder Laktose-Intoleranz schnell helfen. Verschwinden die Beschwerden auch bei Ihnen bereits innerhalb weniger Tage, ist das ein deutlicher Hinweis auf eine mögliche Unverträglichkeit als Ursache ungeklärter Beschwerden.

Weiterlesen

Vanessa goes healthy – Walsh, Kate: Home made basics (Kochbuch)

Eigentlich sollte dieser Text hier schon gestern online gehen. Doch ein Kindergeburtstag und ein paar gesundheitliche Probleme haben dafür gesorgt, dass der PC gestern ausblieb. Im Rahmen meiner Ernährungsrecherchen war ich auf der Suche nach einem Kochbuch, dass mir hilft, Basics herzustellen. Deshalb stelle ich euch heute dieses Buch vor:
Weiterlesen

Masaad, Barbara Abdeni: Suppen für Syrien (Kochbuch)

Rezension Barbara Abdeni Massad – Suppen für Syrien (Kochbuch)

 

Klappentext:

Über eine halbe Million Menschen leben in dem Flüchtlingscamp in Beirut, das Barbara Abdeni Massaad im Winter 2014/2015 jede Woche besuchte und wo sie für etwa 50 syrische Familien Essen zubereitete. Gegen das Elend, dem sie dort begegnete, wollte sie jedoch noch mehr tun.
Die Fotografin und Kochbuchautorin bat international bekannte Köche um jeweils eines ihrer Suppenrezepte und ein Statement zur aktuellen Flüchtlingskrise. Aus dem überwältigenden Feedback stellte sie dieses umfassende Kochbuch zusammen. Die Gewinne aus dem Verkauf des Buches gehen zu 100 Prozent an die Flüchtlingshilfe-Organisation »Schams e. V.«, die vor Ort Projekte zugunsten syrischer Kinder initiiert und langfristig betreut.

• Mit Rezepten von Sarah Wiener, Christian Rach, Nelson Müller, Jacqueline Amirfallah, Mario Kotaska, Ralf Zacherl, Yotam Ottolenghi, Sami Tamimi, Martin Baudrexel, Meta Hiltebrand, Elisabeth Raether, Anthony Bourdain, Johannes King, Alice Waters, Claudia Roden, Alexandro Pape, Christoph Hauser, Greg Malouf und vielen anderen
• Mit einem ausführlichen Vorwort von Rafik Schami
• Unterstützt von Slow Food Deutschland
• #suppenfürsyrien

Weiterlesen

Vanessa goes healthy – Tanja Dusy: Besser Esser

vanessas-buecherecke-goes-healthy

Ihr lest richtig, seit Anfang des Jahres 2017 geht es gesund in unserem Haus zu… Ok, wir sind alle nicht dick und haben auch vorher schon gerne mit frischen Produkten gekocht, doch seit Anfang Februar heißt es für mich ja, zuckerfreie Ernähung und überhaupt habe ich mich so viel wie noch nie mit Essen, Bewegung und Gesundheit beschäftigt, wie noch nie in meinem Leben. Nun möchte ich euch ein wenig an meinen Recherchen teilhaben lassen und werde in regelmäßigen Beiträgten Bücher rund ums Essen, Leben und Lifestyle hier vorstellen.

Heute starten wir mit folgenden Buch: Weiterlesen

Sämmer, Markus: The Great Outdoors (Kochbuch)

Rezension Markus Sämmer – The Great Outdoors (Kochbuch)

 

Klappentext:

Du willst raus! Einfach mal offline sein, den Stress des Alltags vergessen und die Muskeln beim Sport arbeiten lassen. Doch draußen gibt es keine Kühlschränke und keine Einbauküchen – wer auch in der freien Natur auf eine gesunde, leckere und abwechslungsreiche Ernährung nicht verzichten möchte, muss manchmal das ein oder andere Hindernis umschiffen.

Das kennt auch Markus Sämmer – ausgebildeter Koch und Outdoor-Spezialist. Für The Great Outdoors hat er seine besten Tricks und Tipps sowie eine Vielzahl gesunder und unkomplizierter Rauszeit-Rezepte zusammengestellt: Ob für den Grill oder den Campingkocher, fürs Frühstück, eine gelungene Powermahlzeit zwischendurch oder ein gediegenes Abendessen, ob Burger, Eintopf oder Curry, ob Durstlöscher oder Dessert – in diesem Buch zeigt sich die ganze kulinarische Vielfalt, die ein Leben unterwegs bieten kann. Zudem liefert Sämmer Informationen für die optimale Vorbereitung zu Hause sowie praxisnahe (und vor allem -erprobte) Tipps zum Leben mit und in der Natur.

Also, auf geht’s! Es ist an der Zeit, sich auf den Weg zu machen: zu Fuß, mit dem Camping-Bus oder dem Mountainbike. Hauptsache raus, dem nächsten eigenen Abenteuer entgegen!

the_great_outdoors_cover_web_3d Weiterlesen

Monatsrückblick November 2016

Monatsrückblick Weiterlesen