Lewis, Gill: Ein Zuhause für immer

Rezension Gill Lewis – Ein Zuhause für immer

 

Klappentext:

Wenn das Jugendamt vorbeikommt, räumt Scarlet die ganze Wohnung auf – nur ihr eigenes Zimmer macht sie unordentlich, damit es authentischer wirkt. Und auch sonst führt Scarlet kein normales Teenagerleben. Sie kümmert sich um ihren autistischen Bruder Red, für den sie die einzige Bezugsperson ist. Das geht so lange gut, bis ihre Mutter mit einer Zigarette in der Hand einschläft. Zwar werden alle aus der brennenden Wohnung gerettet, doch nun werden die Geschwister getrennt. Scarlet kommt in eine liebevolle Pflegefamilie. Aber wo ist Red? Scarlet weiß genau, dass ihr Bruder ohne sie verloren ist.

Weiterlesen

Advertisements

Haig, Matt: Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Rezension Matt Haig – Das Mädchen, das Weihnachten rettete

 

Klappentext:

Die achtjährige Waise Amelia fristet ein kärgliches Dasein als Kaminkehrermädchen und hofft inständig auf Rettung durch den Weihnachtsmann. Der hat jedoch alle Hände voll zu tun: Aufruhr im Wichtelreich, Rentiere, die vom Himmel fallen, der Weihnachtszauber, der schwächer wird – wenn das so weitergeht, droht Weihnachten auszufallen. Aber Amelia ist kein gewöhnliches Mädchen: Nur mit ihrer Hilfe kann der Weihnachtszauber gerettet werden!

Weiterlesen

Engler, Michael: Wir zwei sind Freunde fürs Leben (Kinderbuch)

Rezension Michael Engler – Wir zwei sind Freunde fürs Leben (Kinderbuch)

 

Klappentext:

Hase und Igel sind die besten Freunde weit und breit. Ihre Freundschaft ist so innig, dass man den einen nur selten ohne den anderen trifft. Und so tief, dass alle Tiere im Wald und auf der Wiese sich auch so einen guten Freund wünschen. Einen Freund fürs Leben.
Doch eines Tages möchte der Hase lieber mit dem Eichhörnchen spielen. Es kann so wunderbar weit springen und hat so schönes glattes Fell …

Weiterlesen

Hexe Wawu und die gestohlenen Farben – Personalisiertes Kinderbuch

Rezension Hexe Wawu und die gestohlenen Farben – Ein personalisiertes Kinderbuch

 

Klappentext:

In „Hexe Wawu und die gestohlenen Farben“ verschwinden nach und nach alle Farben im Wurzelwald. Der Graue Zauberer Tiberius hat sie stibitzt. Plötzlich ist die Traumwelt nur noch schwarz-weiß. Eine neue magische Mission für Hexe Wawu und ihre Freunde beginnt.

Weiterlesen

Renger, Nikolai: Die spinnen, die Großen! (Kinderbuch)

Rezension Nikolai Renger – Die spinnen, die Großen!

 

Klappentext:

Mal ehrlich: Erwachsene können ziemlich seltsam sein! Hüpft der Nachwuchs auf dem Trampolin, klatschen sie Beifall, aber wehe, die Kinder hüpfen auf dem Sofa. Malen finden sie nur auf einem Blatt Papier schön, nicht aber auf der Tapete, und plantschen nur am Strand, auf gar keinen Fall aber im Badezimmer. Nein, den Großen kann man es wirklich nicht recht machen …

Weiterlesen

Hergane, Yvonne & Rauers, Wiebke: Borst vom Forst (Kinderbuch)

Rezension Yvonne Hergane & Wiebke Rauers – Borst vom Forst (Kinderbuch)

 

Klappentext:

Eines Tages findet Frischling Borst eine Meeresschnecke im Wald. Die duftet so wunderbar nach Gegenteil. Unbedingt will Borst die Schnecke nach Hause bringen. Aber der Weg zum Meer ist weit und gefährlich …

Eine poetische Bilderbuchgeschichte, die davon erzählt, dass auch ein kleines Wildschwein das Meer erreichen kann, wenn es nur wirklich will.

Weiterlesen

Jessler, Nadine: Löwe, Hase, Schwein – ein Tier passt nicht rein! (Kinderbuch)

Rezension Nadine Jessler – Löwe, Hase, Schwein: Ein Tier passt nicht rein! (Kinderbuch)

 

Klappentext:

Löwe, Hase und Schwein – welches Tier tanzt aus der Reihe? Klar, das ist der Löwe, denn der lebt zum Glück nicht auf dem Bauernhof. Er gehört zusammen mit Nilpferd, Python, Leopard und Elefant zu den gefährlichen Tieren. Auf jeder Doppelseite dieses Riesen-Such-Wimmelbuchs gibt es etwas anderes zu entdecken: die schnellsten Tiere, lauter Tiere, die unter Wasser leben, oder ganz besonders komische und lustige Tiere. Und immer passt eines nicht dazu. Die kleinen Leser werden viele Überraschungen erleben, wenn sie es suchen und finden!

Weiterlesen