Sämmer, Markus: The Great Outdoors (Kochbuch)

Rezension Markus Sämmer – The Great Outdoors (Kochbuch)

 

Klappentext:

Du willst raus! Einfach mal offline sein, den Stress des Alltags vergessen und die Muskeln beim Sport arbeiten lassen. Doch draußen gibt es keine Kühlschränke und keine Einbauküchen – wer auch in der freien Natur auf eine gesunde, leckere und abwechslungsreiche Ernährung nicht verzichten möchte, muss manchmal das ein oder andere Hindernis umschiffen.

Das kennt auch Markus Sämmer – ausgebildeter Koch und Outdoor-Spezialist. Für The Great Outdoors hat er seine besten Tricks und Tipps sowie eine Vielzahl gesunder und unkomplizierter Rauszeit-Rezepte zusammengestellt: Ob für den Grill oder den Campingkocher, fürs Frühstück, eine gelungene Powermahlzeit zwischendurch oder ein gediegenes Abendessen, ob Burger, Eintopf oder Curry, ob Durstlöscher oder Dessert – in diesem Buch zeigt sich die ganze kulinarische Vielfalt, die ein Leben unterwegs bieten kann. Zudem liefert Sämmer Informationen für die optimale Vorbereitung zu Hause sowie praxisnahe (und vor allem -erprobte) Tipps zum Leben mit und in der Natur.

Also, auf geht’s! Es ist an der Zeit, sich auf den Weg zu machen: zu Fuß, mit dem Camping-Bus oder dem Mountainbike. Hauptsache raus, dem nächsten eigenen Abenteuer entgegen!

the_great_outdoors_cover_web_3d

Meinung:

Für ungewöhnliche Kochbücher bin ich ja immer zu haben 🙂 Und ungewöhnlich ist es auf jeden Fall, denn es thematisiert, wie man sich als Camper vollwertig und lecker ernährt und bekocht. Und wartet dabei auch noch mit zahlreichen praktischen Tipps auf.

Nach einer kurzen Einführung des Kochs erhält man in 7 großen Kapiteln eine gute Übersicht, was man wie und wo kochen kann. Angefangen mit dem Kapitel, dass die Vorbereitungen daheim beinhaltet, über das Frühstück, Durstlöscher und Wachmacher, bis hin zu Nachtischen findet man hier Rezepte für jede Lebenslage. Markus Sämmer hält hier Rezepte für Riegel und Brotzeiten ebenso parat wie für die warme Mahlzeit, zubereitet auf dem Gaskocher oder dem Camping Herd. Praktischerweise werden die Mengenangaben hier nicht nur mit Gramm und Kilo angegeben, sondern auch mit Tassen und Löffeln, denn wer hat schon eine Waage auf seinem Outdoor-Ausflug mit dabei?

Die Rezepte sind einfach und simpel geschrieben, so dass das Nachkochen auch dem Laien leicht fallen sollte. Außerdem finden sich über jedem Rezept kleine Symbole, die Aussagen über die Zubereitung geben. So steht z. B. der Rucksack dafür, dass man dieses Gericht gut in eine Brotzeit-Box passt und gut mitgenommen werden kann. Eine genaue Erklärung zu jedem Symbol befindet sich aber auf den ersten Seiten des Buchs.

Neben den echt sehr ansprechenden Bildern der Gerichte, sind auch unzählige Outdoor-Bilder im Buch, die direkt Lust darauf machen, selber loszufahren. Außerdem hält Sämmer hier viele praktische Tipps und Tricks rund ums Campen und den Outdoorspaß bereit, sowie persönliche Anekdoten seiner Reisen. Auch werden verschiedene Freizeitaktivitäten ausführlich erklärt und auf Zubehör zum Campen eingegangen. Somit hat man als Outdoor-Laie hier eine solide Grundlage, die man dann je nach persönlicher Erfahrung abändern oder erweitern kann.

Somit ist The Great Outdoors sehr viel mehr, als einfach nur ein Kochbuch. Und als besonderen Bonus findet sich am Ende des Buchs ein extra Büchlein zum raus- und mitnehmen, in dem nochmal alle Rezepte zusammengefasst sind. So hat man immer die Rezepte zur Hand, ohne das ganze Buch mitzuschleppen.

 

Fazit:

The Great Outdoors ist ein wirklich spannendes Buch. Neben tollen und simplen Rezepten, die man auch prima daheim nachkochen kann, erhält man hier ein schönes Standard-Werk für Outdoor, Campen und Reisen.

Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

5 Punkte

 

Preis

Gebunden: 34,00 Euro

 

Verlag: Neuer Umschau Buchverlag
ISBN: 978-3-86528-833-2
Seitenzahl: 272

Quelle: https://umschau-verlag.de/buch/great-outdoors

Vielen Dank an den Neuer Umschau Buchverlag für das Rezensionsexemplar.
Advertisements

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s