Monatsrückblick August 2016

Monatsrückblick

Da haben wir ja zum Schluss doch noch ein wenig Sommer bekommen 🙂

Der August startete mit meinem Urlaub und den Ferien meiner Kinder. Dementsprechend ergab sich viel Lesezeit für die Kinder und mich, neben dem einen oder anderen Ausflug, denn groß in Urlaub gefahren sind wir dieses Jahr nicht. Aber daheim war es auch schön und die Zeit wurde uns nicht lang 😉

Meine Leseauswahl war wieder einmal sehr bunt durchmischt und auch wenn im August viele neue Bücher bei mir eingezogen sind, habe ich auch einige vom SuB befreien können.

2016-09-03-20.43.00.jpg.jpg

 

Ohne lange drum herum zu reden, hier sind meine Lesehighlights:

Vom Mann der auszog um den Frühling zu suchen Etwas bleibt immer u1_978-3-596-29596-8 Fuenf Viertelstunden bis zum Meer von Ernest van der Kwast Du sagst es Wir sehen uns am Meer

Clara Maria Bagus Märchen war wirklich zauberhaft und wunderschön erzählt. Etwas bleibt immer hat mich spannend unterhalten und mit Bella Germania hatte ich nochmal einen richtigen tollen Familien-Epos in der Hand. Aber auch Fünf Viertelstunden bis zum Meer hat mich sprachlich eingefangen. Und dann gab es noch zwei wahnsinnig intensive Bücher, die mir sehr unter die Haut gegangen sind: Du sagst es und Wir sehen uns am Meer.

20160828_140723.jpg

20160828_140923.jpg

Ein Leseflop war leider in meinem umfangreichen Lesemonat dabei. Den kann ich aber leider noch nicht vorstellen, da das Buch noch einer Sperrfrist unterliegt.


Ausblick auf September:

The real thing - Länger als eine Nacht Kang_Vegetarierin_160215.indd Monte Carlo

Hach, endlich ein neues Buch von Samantha Young, diesmal etwas erwachsener als ihre Edinburgh-Love-Stories. Ich bin schon ganz gespannt darauf. Auch Die Vegetarierin ist ein vieldiskutiertes Buch, dass im September auf keinen Fall fehlen darf. Und auf Monte Carlo von Peter Terrin bin ich auch schon sehr neugierig und hoffe, hier eine sprachlich sehr schöne Geschichte zu lesen.


20160828_141014.jpg

20160828_141101.jpg

Im Moment stecke ich schon voll in der Planung für die Buchmesse im Oktober, auf die ich mich schon wahnsinnig freue und auf der ich hoffe, viele bekannte Gesichter wiederzutreffen und auch hoffentlich so einige neue? Näheres kommt noch 🙂

Leider ist das Wetter bei uns noch viel zu schön, und bei euch hoffentlich auch, so dass dieser Rückblick nicht allzu lange ausgefallen ist und ich nun mit Buch wieder in den Garten kehren werde 😉

Ich wünsche euch noch einen schönen, lesereichen September mit hoffentlich ganz vielen Sonnentagen 😉

Vanessa

20160831_150037.jpg

Advertisements

2 Gedanken zu “Monatsrückblick August 2016

  1. Hallo Vanessa, das Chamäleon Ottilie könnte was nach meinem Geschmack sein. Du wirst auf der Buchmesse in Frankfurt dabei sein? Als Bloggerin? Da mein Blog noch recht jung ist, kenne ich mich mit einigem noch nicht aus. Soweil ich mitbekommen habe, kann man sich auf den Buchmessen als Blogger akkreditieren. Was macht dabei den Unterschied zu einem normalen Messebesucher? Wenn du magst, schau mal bei mir vorbei, ich freue mich über Kontakte zu anderen Buchbloggern.
    Liebe Grüße, Anna

    • Hallo Anna,
      ja die Messe besuche ich als Blogger. Der Vorteil ist dabei, dass man eine Pressekarte erhält und man an allen Tagen auf das Messegelände kann, nicht nur am Wochenende. Außerdem benötigt man dann keine Besucher bzw. Fachbesucherkarte mehr 🙂 Bei literaturschock.de findest du übrigens einen tollen Leitfaden zu genau diesem Thema 😉
      Ich schau gerne mal bei dir vorbei 🙂
      LG, Vanessa

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s