Le Pichon, Aude: Das kleine Kunstbuch (Kinderbuch)

Rezension Aude Le Pichon – Das kleine Kunstbuch (Kinderbuch)

 

Klappentext:

Kindern die Welt der Kunst eröffnen, ganz einfach und unkompliziert – Das ermöglichen herrlich großformatige Abbildungen, von 54 berühmten Kunstwerken, die hier ganz aus der Nähe betrachtet werden können.

Auf Augenhöhe geleitet das Buch Kinder und Jugendliche chronologisch durch die europäische Kunstgeschichte und zeigt die Mona Lisa ebenso wie Albrecht Dürers Hasen, Gemälde von Picasso, Kandinsky, Rembrandt und Manet, griechische Skulpturen und ein römisches Mosaik. Kurze Texte erklären Grundlegendes zu Künstler, Entstehungszeit, Technik, oder einem speziellen Detail aus dem Dargestellten.

Zu jedem Motiv gesellt sich spielerisch eine Frage, die zur Beschäftigung mit dem Kunstwerk anregt, wie zum Beispiel: Woran erkennt man, dass auf Van Goghs Sternennacht noch nicht alle Dorfbewohner schlafen?

Das kleine Kunstbuch

Meinung:

Meine Kinder lieben es zu malen und gerade mein Ältester legt eine erstaunliche Kreativität an den Tag, mit der er mich jeden Tag aufs Neue wieder verblüfft. Als ich dieses schöne Buch entdeckte war nicht nur meine Neugier, sondern auch die meines Ältesten geweckt.

Auf über 140 Seiten wird hier die Kunstgeschichte durchgearbeitet, die wichtigsten Werke der jeweiligen Zeit vorgestellt und auf die bedeutenden Fortschritte und Techniken hingewiesen. Die Informationen sind dabei kurz und prägnant, so dass der junge Leser nicht mit Überinformationen überfordert wird, trotzdem aber die wichtigsten Dinge zum Kunstwerk verstehen. Neben dem Wissen gibt es aber auf jeder Doppelseite eine kleine Frage, die in Verbindung mit dem Buch steht, so dass Kinder ihr gelerntes Wissen anwenden können oder Bezüge zu anderen Bereichen ihres Lebens herstellen können.

Es hat richtig viel Spaß gemacht gemeinsam mit meinen Kindern die Welt der Kunst zu entdecken, gemeinsam mit den Kindern die Bilder zu betrachten und zu erörtern. Ein Museumsbesuch ist dabei nicht einmal nötig, hat aber den Wunsch bei meinen Jungs geweckt, selber einmal ins Museum zu gehen 😉 Sogar mein jüngerer Sohn hat sich immer wieder gerne das Buch zusammen mit mir angesehen

 

Fazit:

Ein schönes Buch für Kinder und Erwachsene, das einen ersten Einblick in die Kunst liefert, inspiriert und unterhält. Für alle, die gerne Malen und Spaß an Bildern haben.

Von uns gibt es 4 von 5 Punkten.

4 Punkte

 

Preis

Gebunden: 14,99 Euro

 

Verlag: Sauerländer Verlag
ISBN: 978-3-7373-5388-5Seitenzahl: 144
Übersetzer: Cornelia Panzacchi

Quelle: http://www.fischerverlage.de/buch/das_kleine_kunstbuch/9783737353885

Vielen Dank an den Sauerländer Verlag / S. Fischer Verlage für das Rezensionsexemplar.
Advertisements

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s