Kurz gesagt #1

Kurz gesagt

Heute stelle ich eine neue Kategorie auf meinem Blog vor: kurz gesagt. Hier werde ich über gelesene Bücher, für die ich keine eigene Rezension schreiben möchte, eine kurze Meinung dazu verfassen, ob mir das Buch zugesagt hat oder nicht.

20160821_103030.jpg

 

Heute starte ich mit diesen Büchern:

 

Das Leben ist en listiger KaterMarie-Sabine Roger – Das Leben ist ein listiger Kater

Dies war mein erstes Buch der Autorin und wird bestimmt nicht mein letztes sein 🙂 Der etwas grantige Hauptprotagonist hat mich mit seiner leicht sarkastischen, aber doch sehr treffenden Art unheimlich gut unterhalten können. Außerdem hat die Autorin einen sehr schönen Sprachstil. Ich mochte die Geschichte auf jeden Fall sehr gerne. 4/5 Punkten.

 

Heim schwimmenDeborah Levy – Heim schwimmen

Dieses Buch ist als Taschenbuchausgabe vor nicht allzu kurzer Zeit beim DTV-Verlag erschienen, ich hatte aber die gebundene Ausgabe hier vorliegen. Erzählt wird hier die Geschichte der jungen Kitty, die sich im Sommerhaus einer englischen Familie einnistet und durch ihre Anwesenheit und ihre Einmischungen den äußeren Schein der Familie zum Einsturz bringt. Grundsätzlich war die Thematik spannend, das Buch selber empfand ich aber eher nur als mäßig. Das lag nicht zuletzt an den Dialogen, bei denen ich oft das Gefühl hatte, die Protagonisten würden aneinander vorbei reden. 3/5 Punkten.

 

Oma lässt grüßen und sagt es tut ihr leidFredrik Backman – Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr Leid

Vor knapp zwei Jahren las ich Ein Mann namens Ove und war wirklich begeistert und berührt. Diesmal geht es um die kleine Elsa und ihre Großmutter. Da Elsa ihre Geschichte in der Ich-Perspektive erzählt, ist die Sprache dementsprechend einfach gehalten. Trotzdem ist das Buch, bzw. in meinem Fall das Hörbuch, sehr unterhaltsam und es gibt viel Wortwitz und altkluge Bemerkungen darin, was öfters zum Schmunzeln oder gar Lachen geführt hat. Aber es gibt auch sehr bewegende und traurige Momente im Buch. Ich hatte ein paar sehr schöne Stunden mit dem Hörbuch. 4/5 Punkten.

Advertisements

11 Gedanken zu “Kurz gesagt #1

  1. „Das Leben ist ein listiger Kater“ fand ich auch super 🙂 Danach hab ich Rogers Buch „Das Labyrinth der Wörter“ versucht, aber das fand ich doch deutlich schwächer und der Humor hat für mich überhaupt nicht funktioniert. Ich freue mich aber, wenn du bald ein anderes von ihr empfehlen kannst. 😀

  2. Diese „Kurznachrichten“ finde ich auch sehr gut. Viele liebe Mitmenschen haben leider nicht die Zeit, eine ausführliche Rez. zu lesen. Auch wird einfach nur nach Lese-Informationen im Telegrammstil gesucht. Weiter so.

  3. Pingback: Käffchen? – Fräulein Briest bloggt…

  4. Tolle Idee 🙂
    Vielleicht führe ich sie bei Gelegenheit auch mal ein, natürlich mit Verlinkung zu dir!
    Ich habe manchmal keine Zeit oder nicht die große Lust, ausführliche Rezensionen zu verfassen (insofern es kein Rezi Ex ist natürlich), somit bietet sich das an, Bücher wenigstens kurz vorzustellen & zu bewerten.

    Lieben Gruß,
    Nicci

  5. Hallo Vanessa,
    die Kurzmeinungen finde ich toll und ich habe es schon seit Monaten erfolglos probiert, mich so kurz und knapp zusammengefasst auszudrücken 😉
    Behalte di Kategorie unbedingt bei!
    Liebe Grüße, Heike

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s