Weigelt, Udo: Luna und der Katzenbär (Kinderbuch)

Rezension Udo Weigelt – Luna und der Katzenbär

 

Inhalt aus dem Klappentext:

Noch nie hat sich Luna so einsam gefühlt. Wie gerne hätte sie jetzt einen Freund. Luna blinzelt. Hat sich da nicht eine der Umzugskisten bewegt? Vorsichtig zieht sie das Glas mit den Gummibärchen hervor. Darin steckt etwas Kuscheliges, Weiches … »Mein Name ist Karlo. Karlo Katzenbär«, stellt sich das kleine Tier mit dem lustigen Ringelschwanz vor. Luna weiß sofort: das wird ihr neuer Freund. Karlo dagegen ist weniger begeistert von dem kleinen Mädchen, das einfach in sein Zuhause gezogen ist, ohne ihn vorher zu fragen. Aber als Luna ihn mit einem Schälchen Erdbeeren überrascht, kann er nicht widerstehen und schnell steht fest: zusammen ist man weniger allein.

Luna und der Katzenbaer von Udo Weigelt

Meinung:

Ein Umzug bringt immer große Veränderungen mit sich, besonders wenn man Freunde zurücklassen muss. Wenn dann beim Umzug auch noch der beste Freund und Tröster, das Lieblingskuscheltier, verloren geht, ist die Umstellung doppelt so hart. Genauso ergeht es Luna, der beim Umzug ihr Stoffkaninchen „Ninchen“ abhandenkommt. Dafür trifft sie auf das Katzenbärstofftier Karlo. Gerne würde Luna Freundschaft mit dem brummeligen Tier schließen, doch Karlo ist erst mal nicht begeistert von den Menschen in „seinem“ Haus. Deshalb versucht er mit allerlei Streichen die Familie loszuwerden. Doch Luna merkt, dass auch Karlo einsam ist und sucht nach einem Weg, sein Vertrauen zu gewinnen.

Katzenbär Karlo hat einige Emotionen bei meinen Kindern ausgelöst. Von „Der ist aber gemein“ bis hin zu herzhaften Lachern über Karlos Geschichten und Streiche war alles dabei und letztendlich haben beide den grummeligen Katzenbär ins Herz geschlossen. Karlo empfanden die Kinder also als interessanter als Luna, auch wenn sie starkes Mitgefühl mit dem Mädchen hatten, denn auch meine Kinder hängen sehr an ihren Kuscheltieren. Ich persönlich mochte Luna unheimlich gerne und fand ihre Art, mit Karlo umzugehen, sehr liebenswert. Luna ist freundlich und aufgeweckt. Dass der Umzug ihr Angst macht, kann ich gut nachvollziehen.

Die Geschichte ist liebevoll, einfühlsam und kindergerecht erzählt. Mit kurzen, klaren Sätzen schafft Udo Weigelt es perfekt, seine jungen Leser und Zuhörer anzusprechen und in die Geschichte eintauchen zu lassen. Durch viele witzige und heitere Momente wird die Stimmung im Buch aufgelockert, so dass die schweren Themen von Verlust, Angst und Einsamkeit aufgelockert werden. Das macht den Kindern Mut und zeigt, dass man auch in schweren Situationen neues entdecken kann. Die wunderschönen, liebevollen Zeichnungen machen das Buch zu einem kleinen Schmuckstück. Natürlich haben mich als Erwachsener die Zeichnungen besonders angesprochen, da man diese am liebsten Rahmen und an die Kinderzimmerwände hängen würde. Aber auch die Kinder hatten richtig viel Spaß mit den Zeichnungen, die auch so manche lustige Überraschung bereithalten.
Trotz der Länge von 80 Seiten ist das Buch sehr kurzweilig und eignet sich wunderbar zum abendlichen Vorlesen. Da pro Seite meist nur wenige Sätze stehen, kommt man schnell doch recht schnell durch das Buch, denn man verweilt nicht zu lange auf einer Seite und die Kinder können sich über die vielen Abwechslungsreichen Bilder freuen, ohne dass sie sich langweilen.

Vielen Dank an den cbj Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

Fazit:

Wunderschön illustriert und altersgerecht erzählt, hat Luna und Katzenbär Karlo die Kinderherzen meiner Jungen erobert. Ängste, Einsamkeit und Verlust werden hier altersgerecht thematisiert und das Buch macht Mut und Hoffnung.

Von uns gibt es 5 von 5 Punkten.

5 Punkte

 

Quelle: http://www.randomhouse.de/Buch/Luna-und-der-Katzenbaer/Udo-Weigelt/cbj/e493096.rhd

 

Preis

Gebunden: 9,99 Euro
eBook: 8,99 Euro

 

Verlag: cbj Verlag
ISBN: 978-3-570-17298-8
Seitenzahl: 80

Advertisements

6 Gedanken zu “Weigelt, Udo: Luna und der Katzenbär (Kinderbuch)

  1. Pingback: Neuzugänge #1 Mai 2016 | Vanessas Bücherecke

  2. Pingback: Weigelt, Udo: Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder (Kinderbuch) | Vanessas Bücherecke

  3. Pingback: Weigelt, Udo: Luna und der Katzenbär – Ein magischer Ausflug (Kinderbuch) | Vanessas Bücherecke

  4. Pingback: Weigelt, Udo: Luna und der Katzenbär gehen in den Kindergarten (Kinderbuch) | Vanessas Bücherecke

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s