Böss, Gideon: Deutschland, deine Götter

Rezension Gideon Böss – Deutschland, deine Götter

 

Inhalt aus dem Klappentext:

Längst haben wir in Deutschland amerikanische Verhältnisse. Zumindest was die religiöse Vielfalt angeht. Neben den Platzhirschen katholische und evangelische Kirche gibt es längst ein multikulturelles Durcheinander der verschiedensten Gottheiten. Magische Wölfe, verheiratete Hexen, gutmütige Aliens, fernöstliche Buddhas und ein lebendiger Johannes der Täufer. Egal welche Art der Seelenrettung dem Einzelnen zusagt, er wird für jede einen Anbieter finden. Gideon Böss reist durch das ganze Land, um sich mit Mitgliedern der verschiedensten Gruppen zu treffen und sich ihre Weltsicht erläutern zu lassen. Dabei entsteht eine kurzweilige und doch informative Momentaufnahme darüber, wie knapp fünfhundert Jahre nach Luther im Land der Reformation geglaubt, gebetet und gehofft wird.

Deutschland, deine Götter

Meinung:

Als religiösen Menschen würde ich mich nicht bezeichnen. Zwar bin ich getauft und immer noch in der Kirche, aber kein großer Kirchengänger. Trotzdem fand ich das Thema dieses Buchs sehr reizvoll und war gespannt, welche Glaubensgemeinschaften der Autor in Deutschland so alles ausfindig machen würde.

Eine ganze Menge sogar, denn nicht weniger als 26 Religionen und Religionsgemeinschaften hat Herr Böss besucht und seine Erfahrungen und Eindrücke hier auf sehr unterhaltsame Art und Weise festgehalten. So startet das Buch bei den Wicca, wo der Autor einer Zeremonie bewohnen darf und man mehr über diese Gruppierung erfährt. Mit klugen Fragen konfrontiert der Autor immer wieder die jeweiligen Vertreter und versucht diese, aus ihrer religiösen Komfortzone zu locken und grundlegende Fragen bzgl. der Weltanschauung, ihrer Religion und Glaubensrichtung zu erörtern. Dabei bleibt er aber immer sachlich und rational, ohne aber den Gesprächspartner zu sehr in Verlegenheit zu bringen und deren Glauben anzuzweifeln. Dieses behutsame Miteinander hat mir sehr gut gefallen, denn man spürt, dass Gideon Böss mit viel Respekt recherchiert hat.

Oft hat der Autor mich mit seinem sehr humorvollen Schreibstil zum Schmunzeln gebracht. Die vielen verschiedenen Kapitel lesen sich weg wie nichts, und die eine oder andere Fotografie lockert das Buch noch zusätzlich auf. Aber auch die Sachkenntnis lässt der Autor nicht außen vor und so konnte ich noch einiges dazulernen. Nicht zuletzt, dass einige Sekten oder Glaubensrichtungen so gar nichts für mich persönlich wären 🙂 Jede Religionsgemeinschaft wird auf ihre Ursprünge und Glaubensansätzen hin erklärt ohne den Leser zu langweilen. Da der Autor uns an seinen eigenen Erlebnissen teilhaben lässt, ist das Buch in der Ich-Perspektive geschrieben. Die Kapitel sind übersichtlich gehalten. Die jeweiligen Kapitel haben eine angenehme Länge und man kann dieses Buch entweder in Reihenfolge Seite für Seite lesen, oder einfach mal zwischendurch in die jeweiligen Kapitel hineinschmökern und dazu lernen.

Großes Potential sehe ich für dieses Buch auch in schulischer Hinsicht, bietet es doch viele Informationen und Stoff für Diskussionen. Denn diese hatte ich einige mit meinem Mann, während ich das Buch las 😉

Vielen Dank an den Autor und den Tropen Verlag / Klett Cotta Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

Fazit:

Deutschland, deine Götter ist ein spannender und unterhaltsamer Trip quer durch die Religionen und Glaubensgemeinschaften in unserem Land. Mit einen Augenzwinkern, aber auch dem nötigen Ernst, klärt der Autor uns Leser über die verschiedensten Gruppierungen, deren Entstehung, Zielrichtung und Glaubensansätzen auf. Ein tolles Buch, das man auch als nicht sehr gläubiger Mensch ruhig näher in Augenschein nehmen sollte.

Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

5 Punkte

 

Quelle: http://www.klett-cotta.de/buch/Tropen-Sachbuch/Deutschland_deine_Goetter/70105

 

Preis

Gebunden: 19,95 Euro
eBook: 15,99 Euro

 

Verlag: Tropen Verlag
ISBN: 978-3-608-50230-5
Seitenzahl: 398

Advertisements

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s