Jahresrückblick 2015

Jahresrückblick 2016

Hallo Ihr Lieben,

pünktlich zum 31. Dezember präsentiere ich euch meinen Jahresrücklick. Und keine Angst, ich wiederhole nicht das, was seit Anfang des Monats alles im Fernsehen rauf und runter läuft, sondern lasse hier mein Buchjahr Revue passieren 😉

2015 habe ich wirklich viel gelesen und ein großartiges Blogger-Jahr erlebt. Ich habe so viele tolle Menschen kennen lernen dürfte, habe neue Kontakte geknüpft und bin so happy, das mein Blog so gerne besucht wird 🙂 Danke, danke, danke! Ihr seid großartig und mit ein Grund, warum ich meinen Blog so liebe ❤

Gelesen habe ich viel querbeet, über Jugend- und Kinderbücher, Fantasy und Gegenwartsliteratur, historisches und Sachbücher, das Jahr war einfach nur abwechslungsreich. Natürlich waren auch ein paar Ausreißer dabei, deren Bücher mich nicht ganz so begeistert haben, aber auch viele erstklassige Bücher, die ich nicht missen wollte.

Ein weiterer Höhepunkt war natürlich die Buchmesse, die ich in diesem Jahr zum ersten Mal besucht habe und die schon fest in 2016 eingeplant ist 😉 Ich hoffe, es kommt nichts dazwischen, denn bis zum Oktober ist es ja noch ein wenig Zeit.

Leider ist in 2015 auch mein SuB explodiert 😦 Es gibt einfach zu viele Bücher, die man im Regal stehen und gelesen haben möchte. Und natürlich gibt es da diesen einen besonderen Online-Shop, wo man Mängelexemplare recht günstig bekommt… Nunja, ich denke, die Thematik kennt ihr bestimmt und der Vorsatz steht, den SuB auch ein wenig abzubauen. Aber man weiß ja selber, wie schwierig manchmal die Umsetzung sein kann, also mache ich mir da keinen Druck 🙂 Aber ich habe mir vorgenommen, auch mal öfters zu älteren „Buchleichen“ zu greifen 😉 Bleibt abzuwarten, wie ich das umgesetzt bekomme 😀


 

Buch Highlights

Wie schon gesagt, habe ich so viele tolle Bücher gelesen, dass ich mich nicht wirklich auf ein Buch als Jahreshighlight festlegen kann und will. Deshalb stelle ich hier die Bücher vor, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind:

 

Liebe ist was für Idioten wie michSabine Schoder hat mich mit diesem Roman tief beeindruckt. Die Geschichte ist wundervoll geschrieben und der Handlungsverlauf konnte mich richtig überraschen. Wer es bis jetzt noch nicht gelesen hat, sollte es UNBEDINGT nachholen.

Auf der Buchmesse habe ich die Autorin auch kennen gelernt. Sie ist so eine nette und sympatische Person. Ich hoffe, wir werden noch viele weitere, großartige Bücher von ihr lesen können.

 

 

Liebe mit zwei UnbekanntenLiebe mit zwei Unbekannten hat auf vielen Ebenen bei mir gepunket:

  1. Es spielt in Paris
  2. Es versprüht diesen wundervollen französischen Charme
  3. Die Geschichte ist so bezaubernd von seiner Idee her
  4. Der Autor kann grandios erzählen
  5. Die Geschichte bleibt im Kopf
  6. … Ich könnte ewig so weiterschwärmen und damit den Beitrag sprengen, deshalb auch hier, eine klare Leseempfehlung von mir 😉

 

CaliforniaEdan Lepucki hat hier eine sehr erwachsene Endzeitszenerie entworfen, die weniger mit Action, dafür mit vielen Zwischenmenschlichen Tönen daherkommt. Wer hier eine weitere Version von Die Tribute von Panem erwartet, wird enttäuscht sein. Wer Margaret Atwoods Zukunftsvision um die Mad Addam Reihe kennt, sollte auch diesem Buch einen Blick gönnen.

 

 

 

Das Licht der letzten TageNoch so ein Endzeit-Buch, dass mit ruhigen Tönen ein zwar schlimmes, aber auch hoffnungsvolles Szenario entwirft. Viele haben dieses Buch nicht so gemocht, da sie die Sprünge in den Zeitlinien nicht so mochten, aber ich fand es toll, wie hier die einzelnen Geschichten nach und nach ineinandergreifen.

 

 


 

Challenges

2015 habe ich auch an einigen Challenges mitgemacht.

Challenge der GegenteileBei der Challenge der Gegenteile war relativ schnell durch, da gerade Anfang des Jahres viel Lesezeit verfügbar war. Auf der Yin-Seite habe ich insgesamt 36 von 40 Aufgaben gelöst, bei der Yang-Seite 37 von 40. Ich bin damit sehr zufrieden.

 

Sparstrumpfchallenge2015Die Sparstrumpf-Challenge ist noch am Laufen. Ohne die Dezember-Bücher mitzurechnen, habe ich schon 360 Euro zusammen gespart. Allerdings habe ich den Betrag für jedes gelesene Buch doch etwas hoch angesetzt, da ich nicht immer mit dem Zahlen nachkomme. Deshalb habe ich mir eine Liste angelegt, um die Übersicht nicht zu verlieren.

 

AroundTheWorld2015Bei der Around the World Challenge habe ich nach ein paar Monaten angefangen zu schludern und nichts mehr oder nur kaum eingetragen o.O Da diese Challenge aber nur für die eigene Freude ausgelegt war, ist es nicht ganz so tragisch. Aber es wurden nachher so viele Orte und einige haben sich gedeckt, dass es mir manchmal zu viel Arbeit wurde. Deshalb werde ich die Karte 2016 auch sein lassen. Vielleicht hole ich das ja mal nach.

 

 

randomhouseFürChallengeZiemlich gut lief aber die Randomhouse Challenge, bei der ich 2016 auch wieder mitmachen werde. Insgesamt habe ich 64 Bücher aus der Verlagsgruppe gelesen und verlinkt.

 

 

 

fischerchallenge_runde21Mitte des Jahres hat dann bei den bookwives die Fischer Challenge gestartet. 19 Bücher aus dem Verlagshaus habe ich schon gelesen. Da die Challenge aber noch  ein paar Monate geht, bin ich mal gespannt, was noch so alles dazu kommt.

 

 


Blogbeiträge

Natürlich dürfen in einem Rückblick auch ein paar statistische Daten nicht fehlen.

Mein erfolgreichster Blogbeitrag ist:

Die rote KöniginDie rote Königin von Victoria Aveyard ist seit dem Einstellen fast 2000 mal aufgerufen worden und somit mein erfolgreichster Blogbeitrag. Ich bin selbst überrascht.

An zweiter Stelle kommt mein Gewinnspiel zu meinem 1. Bloggeburtstag. Die Beteiligung war überwältigend und für den 2. Geburtstag wird natürlich wieder ein Gewinnspiel geplant 😉

Auf Platz 3. ist Sylvia Day mit dem 4. Teil der Crossfire-Reihe zu finden.Crossfire Hingabe

Sehr oft aufgerufen wurde auch die Rezensionen zu Anna Todds After-Reihe. Besonders der zweite Band wurde häufig geklickt. Aber auch Amy Ewings Roman Das Juwel und mein Blogtour-Beitrag dazu waren sehr beliebt 😀

Richtig gefreut hat mich auch, dass auch gerne nach dem Roman Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um seine große Liebe wiederzufinden gesucht wurde, denn auch dieser Beitrag rangiert unter den Top 10 und ist eines dieser Bücher, die mir besonders gut gefallen haben.

 


 

Das war soweit mein Jahr. Meine Leseflops habe ich bewusst ausgelassen. So viele waren es letztendlich nicht und mir daher nicht die Mühe wert, mich durch die Bilderflut zu wühlen.

Kommt gut ins neue Jahr!

 

Alles Liebe, Vanessa

Advertisements

11 Gedanken zu “Jahresrückblick 2015

  1. Ein toller Rückblick, meine Liebe! Ich hoffe, dass 2016 für dich ebenso erfolgreich wird!
    (Ich bin noch nicht mal dazu gekommen, einen Rückblick zu machen… grrrr)

    Liebe Grüße und fühl dich gedrückt!
    Sabrina

  2. Liebe Vanessa,
    ich schließe mich gerne an beim „ältere Bücher aus dem Schrank lesen“ 🙂 Da hapert es bei mir auch so sehr. Aber die neuen Titel sind auch zu verlockend! Vielleicht haben wir ein paar gleiche Leichen im Regal, die wir gar gemeinsam lesen könnten???
    Ob die FBM klappen wird, steht bei mir noch sehr in den Sternen, aber es wäre einer meiner Riesenwünsche für dieses Jahr! Vielleicht laufen wir uns dann wieder über den Weg und können mal ein bisschen quatschen, würde mich freuen!
    Liebe Grüße Heike

    • Liebe Heike,
      bei dem SuB-Leichen gibt es bestimmt ein paar deckungsgleiche Bücher. Ich muss mir mal einen Überblick darüber verschaffen, dann melde ich mich mit einer Liste bei dir 😉
      Ja, das wäre schön, wenn es uns dieses Jahr gelingt, ein wenig mehr Zeit zum Quatschen zu finden 🙂
      Übrigens, vielen Dank noch für die Weihnachtskarte. Ich habe mich riesig darüber gefreut und hätte mich schon früher gemeldet, wenn mir die Zeit und unser Internet keinen Strich durch die Rechnung gemacht hätten 😦
      Liebe Grüße, Vanessa

      • Liebe Vanessa, ach die liebe Zeit… davon hat man irgendwie nie genug. Schön, dass du dich gefreut hast 🙂 Das freut mich.
        Schicke mir gerne eine Liste, wäre schön, wenn ich den Schrank leerlesen könnte lach
        Beste Grüße Heike

  3. Hey Vanessa 🙂

    frohes neues Jahr! 🙂 Ich mag deinen Jahresrückblick und bin schon gespannt, ob du es schaffst mehr von deinem SuB zu lesen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Tati

  4. Huhu Vanessa, ich wünsche Dir und deinen Lieben ein frohes neues Jahr! Das Licht der letzten Tage und Liebe mit zwei Unbekannten stehen schon so lange auf meinem Wunschzettel. Wird glaube ich Zeit, dass ich sie lese 🙂
    Lieben Gruß
    Miriam

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s