Matt, Natalie: Kings & Fools 2 – Verstörende Träume

Rezension Natalie Matt – Kings & Fools 2: Verstörene Träume

 

Inhalt aus dem Klappentext:

Estelle will nur eins: weg! Weg von Favilla, weg von den Visionen, die sie heimsuchen. Sie traut schon lange niemandem mehr. Denn eins ist sicher: Auch ihre Mitschüler haben dunkle Geheimnisse.

Kings & Fools Verstörende Träume

Meinung:

Achtung: Zweiter Teil einer Serie. Spoilergefahr!

Band 1 von „Kings & Fools“ endete ja mit einem gewaltigen offenen Ende.

Band 2 erzählt diesmal Estelles Geschichte, doch wir erfahren natürlich auch, wie es mit Lucas weiter geht. Estelle ist bereits etwas länger an der Akademie und gehört zum inneren Zirkel. Trotzdem fällt es ihr alles andere als leicht dort zu bleiben, denn Estelle treibt der drängende Wunsch an, ihre große Liebe Leo wiederzufinden, welcher vom brennenden König als Sklave verkauft wurde. Außerdem verfolgen Estelle seit kurzem verstörende Träume und sie hat Angst, ihren Verstand zu verlieren.

Die Figur der Estelle mochte ich eigentlich sehr gerne, auch wenn sie mir manchmal ein wenig zu distanziert wirkte und ich nicht ganz nachvollziehen konnte, warum sie sich so schwer tut, sich jemanden mit ihren Problemen anzuvertrauen. Über die anderen Protagonisten erfährt man hier auch mehr, auch wenn unser Held Lucas in diesem Buch eine eher untergeordnete Rolle spielt. Trotzdem machen die Charaktere einen neugierig und ich bin schon gespannt darauf, mehr über sie zu erfahren.

Der eingängige und flüssige Schreibstil von Natalie Matt hat mir sehr gut gefallen. Sie hat die Geschichte altersgerecht und spannend umgesetzt. Der Spannungsbogen kann bis zu letzten Seite gehalten werden und trotz dass man mehr über die Welt aus „Kings & Fools“ erfährt, bleiben noch viele Fragen und Rätsel offen. Das Ende ist mal wieder gemein und lässt einen verzweifelt zurück, da die Geschichte wieder effektvoll endet und man sich sehnlichst wünscht, direkt weiterlesen zu können.

Auch dieser Band wird in der Ich-Perspektive erzählt und wie bereits erwähnt nehmen wir nun Einblick in Estelles Leben und ihre Vergangenheit. Die Kapitel sind kurz gehalten und die Geschichte ist absolut kurzweilig und spannend.

Vielen Dank an den Oetinger Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

Fazit:

Teil 2 von Kings & Fools ist noch besser als der Vorgänger und unterhält richtig gut. Die unterschwellige, mysteriöse Spannung sorgt dafür, dass man an den Seiten kleben bleibt und viel zu schnell wieder am Ende der Geschichte ankommt, nur um dann sehnsüchtig auf den nächsten Band zu warten.

Von mir gibt es 4,5 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.oetinger.de/oetinger34/buecher/oetinger34-edition/details/titel/3-95882-070-0/21398/35567/Autor/Natalie/Matt/Kings_.html?_Fools._Verst%F6rende_Tr%E4ume=&cHash=14dbd872a2

 

Preis

Gebunden: 9,99 Euro

eBook: 5,99 Euro

 

ISBN: 978-3-95882-070-8

Seitenzahl: 224

 

Die Serie im Überblick soweit bekannt:

Verdammtes Königreich

Verstörende Träume

Verfluchte Gräber (erscheint im Oktober 2015)

Vergessenes Wissen (erscheint im Januar 2016)

Vermisste Feinde (erscheint im Februar 2016)

Verbotene Mission (erscheint im März 2016)

Advertisements

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s