Waiting on Wednesday #38

Waiting on Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW diese Woche:

Royal Passion von Geneva LeeGeneva Lee – Royal Passion

Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

 

Warum ich darauf warte:

Aufgefallen ist mir dieses Buch in der Winter-Verlagsvorschau und was soll ich sagen? Die Inhaltsangabe hat mich einfach angesprochen. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, ob das Buch auch halten kann, was es verspricht.

 

Wann erscheint es?

Das Buch erscheint am 18. Januar 2016.

Advertisements

10 Gedanken zu “Waiting on Wednesday #38

  1. Hey Vanessa,
    Das buch klingt ja wirklich total interessant. Ich meine wer möchte nicht Prinzessin sein? ^^ Normalerweise bin ich ja nicht so klischeehaft, aber aus irgendeinen Grund sprechen mich solche Geschichten an, keine Ahnung warum. Das Buch muss ich mir gleich vormerken. 🙂
    Ich sollte auch mal die Verlagsvorschauen durchforsten.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Huhu, Sarah,
      ja, ich kann mich dem Sog solcher Bücher irgendwie auch nicht entziehen, auch wenn ich mich dann beim Lesen über die Klischeehaftigkeit aufrege 😀 Aber zwischendurch braucht man so leichte Bücher einfach 😉
      Liebe Grüße,
      Vanessa

  2. So ihr Englisch könnt und nicht warten wollt: Ich habe gesehen, dass es die Bücher im Original schon vor längerer Zeit erschienen sind :). Leseprobe findet sich da natürlich ebenfalls – wobei ich persönlich sicher jetzt eine Weile einen Bogen um diese Art Bücher machen werde, ich finde sie zwar durchaus unterhaltsam, aber sie fangen auch schnell an mich zu nerven …

    Liebe Grüße
    Ascari

    • Ja, habe ich auch gesehen 🙂 Normalerweise ist Englisch kein Problem für mich, für meinen SuB aber schon, deshalb warte ich mal brav auf die deutsche Ausgabe und hoffe, das bis dahin einfach wieder Platz auf dem Stapel ist 😀
      LG, Vanessa

      • Den ignoriere ich da schon ganz gern mal, vor allem dann, wenn die englische Ausgabe grad so günstig ist, dass man fast nicht anders kann als zuzugreifen ;).

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s