Lynn, J.: Fall with me

Rezension J. Lynn – Fall with me

Inhalt aus dem Klappentext:

Roxy Ark war schon immer unsterblich in Reece Anders verliebt. Als es nach Jahren der Schwärmerei endlich zu einer unvergesslichen Nacht mit dem sonst so anständigen jungen Polizisten kommt, hofft Roxy, das Reece sie ebenso will wie sie ihn. Will er aber nicht. Mit gebrochenem Herzen versucht Roxy daraufhin, ihm möglichst aus dem Weg zu gehen – bis jemand sie bedroht und Reece der Einzige ist, der sie retten kann.csm_produkt-11585_768086e927

Meinung:

Im nunmehr 5. Band der „Wait for you“-Reihe treffen wir diesmal auf Roxy und Reece. Beide haben wir im Vorgängerroman „Stay with me“ schon kennen gelernt. Zwar lässt sich das Buch auch solo lesen, ich würde aber empfehlen, die anderen Bücher zu kennen, da doch einige Bezüge zu den anderen Romanen und Charakteren erscheinen und man einfach mehr Lesespaß hat, wenn man die Vorgänger gelesen hat 😀

Wo fange ich an, ein wenig über dieses Buch zu erzählen, ohne zu viel zu verraten? Die Kellnerin und Künstlerin Roxy schwärmt schon lange für den Polizisten Reece. Aber aus Angst davor, das Herz gebrochen zu bekommen, hat sich bisher nie etwas zwischen ihnen ergeben, bis auf die Verhängnisvolle Nacht 11 Monate zuvor. Seitdem gehen die beiden sich aus dem Weg. Doch Reese merkt, dass Roxy ihm unter die Haut geht und er beschließt, sie für sich zu erobern und ihre Freundschaft zu erweitern. Zeitgleich hält ein Frauenquäler die Polizei in Atem und auch um Roxy herum passieren merkwürdige Dinge und gerät in Gefahr. Reece scheint der Einzige zu sein, der Roxy schützen kann.

Ich liebe J. Lynns Protagonisten einfach und auch Roxy und Reece bilden da keine Ausnahme. Roxy ist etwas exzentrisch, liebevoll und eine treu ergebene Freundin, die sich um das Wohlergehen ihr wichtiger Menschen kümmert. Ein schwerer Schicksalsschlag aus ihrer Jugend sorgt dafür, dass ernsthafte Beziehungen nicht wirklich in ihren Lebensplan gehören. Auch Reece ist traumatisiert, erst durch seine Zeit als Soldat, dann durch Ereignisse in seiner Polizistenlaufbahn. Zwar hat er mittlerweile festgestellt, dass Alkohol keinen Lösungsweg zur Bewältigung darstellt, trotzdem fällt es ihm manchmal immer noch schwer, die Erlebnisse hinter sich zu lassen. Die daraus resultierenden Ängste hemmen ihn, tiefere Beziehungen einzugehen.

Auch in diesem Buch ist an J. Lynns Schreibstil nichts auszusetzen. Die Geschichte ist flüssig und eingängig geschrieben, hat keine Längen oder erstickt nicht unter einem Detailreichtum. Auch ist die Geschichte ziemlich spannend, wenn auch recht vorhersehbar. Mir war schnell klar, wer hinter den ganzen Vorfällen steckt, so dass das Ende mich nicht wirklich überrascht hat. Trotzdem ist die Entwicklung der Liebesgeschichte schön umgesetzt und hat einem das Herz geöffnet für viel schöne „Hach“-Momente. Besonders gut hat mir hier gefallen, dass die zwei sich bereits von klein auf kennen und bereits eine gemeinsame Vergangenheit haben.

Wie schon die Vorgänger ist auch dieses Buch aus der weiblichen Ich-Perspektive erzählt, so dass wir an Roxys Leben und ihren Gedanken teilhaben können. Die Kapitel sind in einer angenehmen Länge, mal etwas kürzer oder länger und durch den einfach nur schönen Schreibstil fliegt man förmlich durchs Buch und ist leider wieder viel zu schnell durch. Jetzt heißt es warten auf Nicks und Stefanies Geschichte, die leider erst nächstes Jahr erscheinen wird.

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

Fazit:

J. Lynns Bücher sind einfach nur zum Wohlfühlen und sorgen für richtig schöne Lesestunden. Die Kriminalgeschichte um Roxy hat mich zwar nicht wirklich überrascht, trotzdem hat das Buch mich super unterhalten.

Von mir gibt es 4,5 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.piper.de/buecher/fall-with-me-isbn-978-3-492-30708-6

 

Preis

Taschenbuch: 9,99 Euro

eBook: 8,99 Euro

 

ISBN: 978-3-492-30708-6

Seitenzahl: 352

Übersetzer: Vanessa Lamatsch

 

Die Serie im Überblick:

Wait for you

Be with me

Trust in me

Stay with me

Fall with me

Forever with you (Erscheint im Februar 2016)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Lynn, J.: Fall with me

  1. Hallo Vanessa!
    Auch dir hat das Buch besser gefallen, als mir. Mich konnten beide als Paar ja nicht voll und ganz überzeugen. Nichtsdestotrotz: ein tolles Buch! Und einfach eine grandiose Reihe. Das ist Jammern auf hohem Niveau. 🙂

    Hab nen schönen Tag!
    Liebe Grüße

    Sabrina

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s