Bongard, Katrin: Loving

Rezension Katrin Bonard – Loving

Inhalt:

„Ich glaube, ich habe mich in dich verliebt“, sagt Luca leise und so erstaunt, als könnte er sich selber nicht glauben. Und mir geht es genauso, denn meine schwärmerischen Gedanken an ihn waren eine Sache, aber dies ist etwas anderes. Erwachsen. Magisch. Unausweichlich. Das hätte Ella nie gedacht. Dass sie – die sich für Bücher und Buchblogs interessiert – sich ausgerechnet in den coolen Luca verliebt. Luca, den alle Mädchen für den tollsten Jungen der ganzen Schule halten. Und den sie bis vor Kurzem nur oberflächlich und arrogant fand. Doch bei einem Schulprojekt über Jane Austens Stolz und Vorurteil lernen sie sich besser kennen … Sich nicht zu verlieben – einfach unmöglich!

Loving

Meinung:

Ein weiteres Buch, das auf dem Thema „Stolz und Vorurteil“ beruht und nun für mich das zweite Buch für dieses Jahr ist bei dem ich mit Elisabeth und Mr. Darcy konfrontiert werde. Diesmal ist es aber eine Jugendromanze, die alles andere als unmodern umgesetzt wurde.

Ella hat bisher mit Jungs noch nicht viel am Hut. Sie interessiert sich mehr für die Schule, Bücher und ihren Blog. Daher wundert es einen nicht, dass sie nicht gerade das beliebteste Mädchen an der Schule ist. Allerdings stört Ella das weniger, auch wenn sie auf Anraten ihrer Freundin Zoe anfängt mehr aus sich heraus zu gehen. Bei einem Deutschprojekt wird sie dann ausgerechnet mit dem Mädchenschwarm Luca zusammengesetzt. Nach und nach muss Ella feststellen, dass Luca nicht unbedingt so oberflächlich und arrogant ist wie gedacht. Sie verliebt sich in ihn, doch Luca ist eigentlich mit Melanie zusammen. Oder etwa doch nicht?

Ella ist eine sehr intelligente und auch recht selbstbewusste 17 Jährige, die für ihr Leben gerne liest und einen Buchblog unterhält. Dieser Ansatz macht das Buch natürlich sehr aktuell und spricht genau die richtige Zielgruppe an, uns Blogger 😀  Ich mag Ella sehr gerne. Ihre spitze Zunge und manch sarkastischer Kommentar von ihr haben mich oft zum Grinsen gebracht.

Luca ist sehr sportlich, gescheit und insgesamt ein richtig netter Mensch, der bei vielen sehr beliebt ist. Natürlich sieht er auch sehr gut aus 😉 und die Szenen zwischen ihm und Ella sind sehr gefühlvoll und einfühlsam geschrieben. Wenn er nicht so jung wäre, hätte ich einen neuen Buchschwarm 😀

Die erste Liebe ist etwas ganz besonderes und genau diesen Punkt hat die Autorin hier wunderbar getroffen. Die Bezüge zu dem Klassiker „Stolz und Vorurteil“ hat sie gekonnt umgesetzt und in ein modernes Ambiente gebettet. Katrin Bongards Schreibstil ist flüssig und eingängig und viel zu schnell ist man durch dieses Buch wieder durch. Man darf sich aber freuen, denn in nicht allzu ferner Zukunft geht die Geschichte um die zwei schon weiter. Erzählt wird das Buch aus der Ich-Perspektive.

Mein einziger Kritikpunkt an dieser Geschichte ist, dass mir einige Handlungen darin zu schnell abgehandelt wurden und ein wenig mehr Spannung der Story gut getan hätte. Das Buch ist sehr vorhersehbar, war aber auch für einen gewissen Wohlfühlfaktor sorgt.

Vielen Dank an den Oetinger Verlag für das Rezensionsexemplar

 

Fazit:

Ein schöne und berührende Jugendromanze, die mit viel Witz und zauberhaften Charakteren „Stolz und Vorurteil“ modern interpretiert.

Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.oetinger.de/nc/schnellsuche/titelsuche/details/titel/3203480/19843/30596/Autor/Katrin/Bongard/Taschenbuch_-_Loving.html

 

Preis

Taschenbuch: 9,99 Euro

eBook: 5,99 Euro

 

ISBN: 978-3841503480

Seitenzahl: 296

 

Die Serie im Überblick:

Loving

Loving more (Erscheint in Kürze bei Red Bug Books)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bongard, Katrin: Loving

  1. Pingback: Neuzugänge 09.05.2015 | Vanessas Bücherecke

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s