Patterson, James: Heart. Beat. Love

Rezension James Patterson – Heart.Beat.Love

Inhalt:

Scheinbar aus heiterem Himmel schlägt Axi ihrem besten Freund Robinson einen Trip quer durch die USA vor. Robinson macht mit und verwandelt die Reise in ein verwegenes Abenteuer: Statt mit dem Greyhoundbus düsen die beiden auf einer geklauten Harley los. Sie übernachten unter freiem Himmel und schwimmen in Privatpools – und immer wieder fragt sich Axi, wann aus ihrer Freundschaft endlich mehr wird. Doch eines Morgens holt sie das Schicksal ein und es wird ihnen klar, dass sie sich vom ersten Augenblick geliebt haben und jeden einzelnen Moment des Glücks, der ihnen bleibt, auskosten wollen . . .

Heart.beat.love

Meinung:

Axi und Robinson hauen ab. Auf einer gestohlenen Harley Davidson reisen die beiden quer durch die USA. Dabei erleben sich nicht nur besondere Momente, sondern kommen sich auch näher. Ihre Freundschaft entwickelt sich weiter. Doch das, wovor die beiden weglaufen, lässt sich leider nicht so einfach verdrängen und nur zu bald müssen sie sich mit den Tatsachen und Konsequenzen auseinander setzen.

Dieses Buch ist ein ganz besonderer Roadtrip. Schnell merkt man als Leser, dass hinter der Tour keine spontane Aktion steckt, sondern sehr ernste Hintergründe die zwei zu dieser Reise veranlasst hat. Nach und nach bekommt der Leser einen Eindruck davon, was in Axi und Robinsons Vergangenheit vorgefallen ist, und wohin diese Geschichte steuert. Ich möchte gar nicht zu viel vom Inhalt erzählen, um diese besondere Geschichte nicht vorweg zu nehmen.

Axi ist eine sehr sympathische Person. Sie ist bisher immer das brave Mädchen gewesen, immer pünktlich und fleißig, die ihre Hausaufgaben sorgfältig macht, gute Noten schreibt und gerne als Babysitter genommen wird. Leider ist das Leben nicht ganz fair zu ihr. Ihre Schwester ist verstorben, ihre Mutter abgehauen und ihr Vater sucht die Flucht im Alkohol.

Robinson ist ein Charmeur und Freigeist. Die Schule hat er hinter sich gelassen und er macht sein eigenes Ding. Bei den Mädchen ist er sehr beliebt und ihn umgibt eine Aura von etwas Geheimnisvollen. Über seine Vergangenheit erfährt man erst wenig und es dauert lange, bis man ihn richtig einordnen kann. Trotzdem mag ich ihn sehr und bin seinem Charme ebenso verfallen, wie alle anderen im Buch.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und eingängig. Bestsellerautor James Patterson, den ich bisher eher als Thriller-Autor kannte, hat hier einen sehr berührenden und lesenswerten Jugendroman vorgelegt. Die Geschichte ist schön und spannend konstruiert, Hinweise und Hintergründe sind gut platziert, so dass die Spannung im Buch konstant gehalten wird.

Geschrieben ist das Buch aus der Ich-Perspektive und Axi lässt uns aus ihrer Sicht an dem Roadtrip teilnehmen. Besonders gelungen sind dabei die vielen Fotos im Buch, die es wie ein Reisetagebuch erscheinen lassen. Die Kapitel sind kurz gehalten, was dafür sorgt, das man sehr schnell durch das Buch durchkommt.

Vielen Dank an vorablesen.de und den DTV-Verlag für das Leseexemplar.

 

Fazit:

Ein berührender, unterhaltsamer und spannender Roadtrip durch die USA mit einem sehr ernsten Thema, aber auch sehr viel Lebensfreude. Die besondere Aufmachung macht das Buch zu einem kleinen Schmuckstück.

Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.dtv-dasjungebuch.de/buecher/heart_beat_love_76107.html

 

Preis

Gebunden: 16,95 Euro

eBook: 14,99 Euro

 

ISBN: 978-3-423-76107-9

Seitenzahl: 320

Advertisements

2 Gedanken zu “Patterson, James: Heart. Beat. Love

  1. Liebe Vanessa,

    eine schöne Rezi! Das Buch stand schon länger auf meiner Wunschliste und ist jetzt endlich bei mir eingezogen. Freue mich nun noch mehr aufs Lesen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  2. Pingback: [Rezension] „Heart. Beat. Love.“ von James Patterson | Buchstabenträumerei

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s