Bergin, Virginia: Rain – Das tödliche Element

Rezension Virginia Bergin – Rain: Das tödliche Element

Inhalt:

Samstag, Partyabend. Ruby und ihre Freunde feiern ausgelassen bis in die Nacht. Was keiner ahnt: Es wird das letzte Mal sein. Ruby wird ihre Freunde niemals wiedersehen. Und sie wird auch Caspar zum ersten und letzten Mal geküsst haben. Denn in dieser Nacht kommt der giftige Regen, der ein tödliches Virus bringt. Die Menschheit rast ihrem Untergang entgegen. Wer nicht gleich stirbt, kämpft mit allen Mitteln ums Überleben. Freunde werden zu Feinden, Kinder zu Waisen, Nachbarn zu Gesetzesbrechern. Auch Ruby ist von einem Tag auf den anderen völlig auf sich allein gestellt. Inmitten von Tod, Chaos und Angst macht sie sich verzweifelt auf die Suche nach überlebenden Verwandten. Doch es gibt auch Hoffnung. Ruby erhält ein Lebenszeichen ihres totgeglaubten Vaters

Rain das tödliche Element

Meinung:

Ruby ist eine verwöhnte 15-jährige, die sich ungerne etwas sagen lässt und ständig mit ihrem Stiefvater im Klinsch liegt. Doch dann ändert sich das Weltgefüge. Der Regen, der vom Himmel fällt, wird plötzlich tödlich. Bei Kontakt mit Wasser sterben die Menschen innerhalb kürzester Zeit qualvoll. Ruby steht plötzlich alleine da und muss sich mit den Konsequenzen auseinander setzen, denn was macht man, wenn alle Wasserquellen auf einmal zur Todesfalle werden? Wenn frisches Obst und Gemüse nicht mehr verzehrt werden können? Und überall Chaos und Anarchie ausbrechen? Sie muss auf die harte Tour lernen, erwachsen zu werden und auf die Konsequenzen zu achten, damit sie in dieser neuen Welt überleben kann.

Ruby ist ein sehr anstrengender Charakter. Wie schon geschrieben ist sie verwöhnt und eigensinnig. Ihre bockige Art ging mir manchmal ziemlich auf die Nerven, besonders wenn sie den Menschen, die es eigentlich gut mir ihr meinen, ständig vor den Kopf stößt. Aber sie tat mir auch leid, denn mit 15 steckt man halt mitten in der Pubertät und verhält sich blöd. Wenn man dann noch in eine solche Extremsituation gerät, ist das natürlich noch schwerer zu verarbeiten. Trotzdem finde ich ihre Rolle sehr gut und konsequent umgesetzt. Dadurch bewahrt sich die Autorin auch die Glaubwürdigkeit ihrer Hauptfigur.

Dieses Buch hat es in sich und ist nichts für schwache Nerven, denn obwohl es aus der Sicht einer 15-jährigen geschrieben ist, schönt die Autorin nichts und die ein oder andere Ekelszene lässt sich nicht vermeiden. Dadurch wird das Buch aber auch glaubhafter und hat mich schon zum Nachdenken angeregt. Die Kapitel sind moderat bis kurz gehalten und man kommt man sehr zügig durch das Buch. Da auch ständig irgendetwas passiert oder man etwas Neues erfährt, wird es einem beim Lesen auch nicht langweilig und ehe man es sich versieht, ist man auch schon durch.

Der Schreibstil ist sehr eingängig und aus der Ich-Perspektive erzählt uns Ruby, was sie so alles erlebt und beschäftigt. Manchmal sind das wichtige Dinge, manchmal aber auch Banales.

 

Fazit:

Ich empfand diesen Roman als sehr spannend und nervenzehrend. Die nicht ganz einfache Protagonistin wird vielleicht nicht jedermanns Sache sein, sorgt aber für genügend Zündstoff in diesem Endzeitthriller. Ich bin wirklich gespannt, wie es weiter geht. Die Geschichte bietet auf jeden Fall sehr viel Potential und lässt noch einige Fragen ungeklärt.

Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.

4 Punkte

 

Quelle: http://www.fischerverlage.de/buch/rain_das_toedliche_element/9783737351553

 

Preis

Gebunden: 16,99 Euro

eBook: 14,99 Euro

 

ISBN: 978-3-7373-5155-3

Seitenzahl: 416

 

Die Serie soweit bekannt im Überblick:

Rain – Das tödliche Element
Storm – Die Auserwählte

Advertisements

2 Gedanken zu “Bergin, Virginia: Rain – Das tödliche Element

  1. Pingback: Virginia Bergin | Author | GERMAN REVIEWS/DEUTSCHES REZENSIONEN #2! - Virginia Bergin | Author

  2. Pingback: Bergin, Virginia: Storm – Die Auserwählte |

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s