Lyon, Jennifer: Plus One – Seite an Seite

Rezension Jennifer Lyon – Plus One: Seite an Seite

Inhalt:

Kats erste Begegnung mit dem attraktiven Sloane Michaels verschlug ihr den Atem, so unverschämt war sein Angebot, seine Geliebte zu werden und im Gegenzug von ihm zu lernen, sich selbst zu verteidigen. Doch in seinem Trainingsraum fühlt sich die schüchterne Konditorin schon bald so sicher wie in ihrer Bäckerei und in seinen Armen so stark wie nie zuvor. Aber Kat weiß auch, dass sie sich dabei viel zu nah gekommen sind. Je tiefer Kat in Sloanes Seele blickt, desto deutlicher wird, dass er Geheimnisse hat, die mehr als nur ihre Liebe zerstören könnten …

U_9525_1A_LYX_PLUS_ONE_SEITE_AN_SEITE_02.IND8

Meinung:

Achtung: Zweiter Teil einer Reihe. Spoilergefahr, falls man den ersten Band nicht kennt!

Die Geschichte setzt nahtlos am ersten Band an. Kat erfährt von Sloanes Plan, seine Schwester zu rächen und ist entsetzt. Sie befürchtet, dass ihre Liebe unter seinen Selbstvorwürfen leiden wird, sollte er Foster wirklich umbringen. Auch Sloane ist hin und hergerissen. Einerseits möchte er Kat nicht verlieren, andererseits will er endlich Gerechtigkeit für seine Schwester. Auch die Sorge um seinen Mentor Drake treibt ihn und Kat um. David will Kat immer noch nicht in Ruhe lassen und nach und nach stellen sich bei Kat Erinnerungen an ihren Überfall ein.

Auch dieser Band ist gut geschrieben und aus der dritten Person erzählt. Die Sichtweise wechselt wieder zwischen Sloane und Kat und die Autorin führt hier die offenen Stränge zusammen und schließt die Geschichte gut ab. Leider haben sich in dieses Buch ein paar Längen eingeschlichen. Zwischenzeitlich hat sich die Geschichte für mich doch ziemlich gezogen.

Über die Charaktere erfährt man hier wenig Neues. Kat entwickelt sich in diesem Band weiter und wird selbstbewusster, weil sie ihr Trauma nun langsam verarbeitet. Auch dass das Geheimnis um ihren Überfall gelüftet wird, hilft ihr weiter. Sloane setzt sich ebenfalls mit seiner Vergangenheit auseinander, nur leider kommt das nicht so deutlich rüber wie bei Kat. Trotzdem sind die zwei ein schönes Paar und ihre gemeinsame Sorge um Drake war sehr rührend. Ich mag Kat und Sloane sehr, daran hat der zweite Band nichts geändert.

Das Ende der Reihe ist spannend und zufriedenstellend umgesetzt und man legt das Buch mit einem guten Gefühl aus der Hand.

 

Fazit:

Nicht ganz so stark, wie der Vorgänger, aber solide und zufriedenstellend umgesetzt. Dieses Buch bringt die Geschichte von Sloane und Kat zu einem guten Abschluss.

Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.egmont-lyx.de/buch/seite-an-seite/

 

Preis

Taschenbuch: 9,99 Euro

eBook: 8,99 Euro

 

ISBN: 978-3-8025-9525-7

Seitenzahl: 352

 

Die Serie im Überblick:

Plus One – Nur bei dir

Plus One – Seite an Seite

Advertisements

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s