French, Kitty: Verbotene Erfüllung

Rezension Kitty French – Verbotene Erfüllung

Inhalt:

Sophies Leben liegt in Trümmern: Nicht nur hat sie ihrem untreuen Ehemann Dan den Rücken gekehrt, sondern sich auch – geplagt von Wut und Schuldgefühlen – von ihrem Geliebten Lucien Knight zurückgezogen. Doch das Verlangen, in Luciens Nähe zu sein, ist stärker als der Wunsch, vor ihm davonzulaufen. Und als auch Dan alles daran zu setzen scheint, sie zurückzugewinnen, steht Sophie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens …

Verbotene Erfüllung

Meinung:

Achtung: Da dies der zweite Teil einer Serie ist, können hier SPOILER auftauchen, wenn man den ersten Band nicht kennt!

Band 2 setzt an der Stelle an, wo Band 1 aufhörte: Lucien konfrontiert Sophies Mann Dan mit den Beweisen seiner Untreue. Da er dabei aber Sophie quasi „überfährt“ und ihr somit die Möglichkeit nimmt, sich selber mit Dan auseinander zu setzen, setzt sie beide Männer vor die Tür. Sophie muss sich nun mit den Gegebenheiten auseinander setzen und versucht, ihre Selbstständigkeit wieder zu erlangen. Darum stellt sie Regeln auf, um mit Lucien vernünftig arbeiten zu können, denn sie will ihn nicht als Lückenbüßer benutzen und weiß, dass er ihr niemals sein Herz schenken wird. Lucien dagegen versucht sein Bestes, sich an diese Regeln zu halten, doch auf einer Geschäftsreise nach Paris bröckeln die Vorsätze und die Leidenschaft nimmt Überhand, getreu dem Motto: Was in Paris passiert, bleibt in Paris. Doch Gefühle lassen sich nicht einfach so verdrängen…

Auch in diesem Buch wird die Geschichte zwischen Sophie und Lucien wieder sehr liebevoll umgesetzt. Sophies Zweifel und ihr Weg, mit dem Betrug ihres Mannes umzugehen, haben mir wirklich berührt. Leider fand ich den Teil mit ihrem Mann Dan etwas zu kurz abgehandelt. Trotzdem war die Auflösung des Konflikts zufriedenstellend. Auch Sophies und Luciens harter Kampf um deren Liebe war sehr schön zu lesen. Es ist schon etwas her, dass ich den ersten Band gelesen habe, deshalb war mir anfangs nicht mehr alles so präsent. Die Geschichte hat sich aber nach und nach bei Lesen wieder eingestellt, so dass ich letztendlich kein Schwierigkeiten hatte, hier der Geschichte zu folgen.

Die Protagonisten entwickeln sich hier glaubhaft weiter und Sophie gewinnt in diesem Band einiges an Selbstvertrauen. Lucien dagegen wirkt etwas näher und umgänglicher, als noch im ersten Band.

Der Schreibstil ist auch hier wieder sehr flüssig und eingängig. Ohne Längen und in einem angemessenen Tempo spinnt die Autorin die Liebesgeschichte der zwei weiter und erzählt und in der dritten Person, wie es jeweils um Sophie, Dan und Lucien bestellt ist. Die erotischen Szenen sind diesmal nicht ganz so vielfältig vorhanden, wie noch im ersten Band. Trotzdem ergänzen sie die Geschichte sehr gut und sorgen für prickelnde Stimmung zwischen den Seiten.

 

Fazit:

Ein gefühlvoller und berührender Abschluss der Geschichte von Lucien und Sophie.

Von mir gibt es auch hier 4,5 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.egmont-lyx.de/buch/verbotene-erfuellung/

 

Preis

Taschenbuch: 9,99 Euro

eBook: 8,99 Euro

 

ISBN: 978-3-8025-9540-0

Seitenzahl: 304

 

Die Serie im Überblick:

Verbotene Versuchung

Verbotene Erfüllung

Verbotenes Spiel (Erscheint im März 2015)

Advertisements

Ein Gedanke zu “French, Kitty: Verbotene Erfüllung

  1. Pingback: French, Kitty: Verbotene Spiele | Vanessas Bücherecke

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s