Day, Sylvia: Crossfire 4 – Hingabe

Rezension Sylvia Day – Crossfire 4: Hingabe

Inhalt:

Eva und Gideon haben sich das Ja-Wort gegeben. Sie waren überzeugt, dass nichts sie mehr trennen kann. Doch seit der Hochzeit sind ihre Unsicherheiten und Ängste größer denn je. Eva spürt, dass Gideon ihr entgleitet und dass ihre Liebe in einer Weise auf die Probe gestellt wird, wie sie es niemals für möglich gehalten hätte. Plötzlich stehen die Liebenden vor ihrer schwersten Entscheidung: Wollen sie die Sicherheit ihres früheren Lebens wirklich gegen eine Zukunft eintauschen, die ihnen immer mehr wie ein ferner Traum erscheint?

Crossfire Hingabe

Meinung:

Endlich geht die Geschichte um Eva und Gideon weiter. Man sollte aber unbedingt die Vorgänger kennen, ansonsten steigt man hier bei der Thematik und den Personen nicht dahinter.

Eva und Gideon sind mittlerweile verheiratet, haben das aber nicht öffentlich gemacht und sind für die Welt offiziell nur verlobt. Evas Mutter ist natürlich begeistert und beginnt sofort mit der Planung. Aber nicht die bevorstehende Hochzeit steht hier im Mittelpunkt, sondern die Beziehung der beiden und ihre persönlichen Probleme. Besonders das Trauma aus Gideons Kindheit belastet die Beziehung. Gideon ist nicht in der Lage, Eva in seine Pläne einzubeziehen und meint, er müsse sie von allen Problemen fern halten. Eva wehrt sich dagegen mit aller Macht und so verletzen die zwei sich ständig gegenseitig. Auch verflossene Liebschaften aus Evas und Gideons Leben machen den beiden das Leben schwer. Brett z. B. will Eva unbedingt wieder haben, genauso wie Corinne, die nicht akzeptieren will, dass ihr Leben mit Gideon vorbei ist, um hier nur einige zu nennen.

Der Einstieg in das Buch ging sehr zügig und schnell waren die Ereignisse aus den anderen Büchern wieder präsent, ist es doch schon etwas her, dass ich diese gelesen habe. Die Geschichte ist flüssig geschrieben und ich war direkt wieder in Evas und Gideons Welt. Der Schreibstil ist eingängig und aus der Ich-Perspektive erzählt. Im Gegensatz zu den drei Büchern vorher, erleben wir die Geschichte diesmal auch aus Gideons Sicht. Kapitelweise wechselt er sich mit Eva ab. Das hat mir besonders gut gefallen, denn man versteht so besser, was in Gideon vorgeht und kann seine Motivation besser nachvollziehen. Das die Autorin diesen Schritt gewagt hat war auch nötig, ansonsten wäre Gideon mir mit seiner sturen Art sehr auf den Wecker gegangen.

Die Protagonisten entwickeln sich hier sehr gut und nachvollziehbar weiter, auch wenn diese Entwicklung noch nicht ganz abgeschlossen ist.  Einige Handlungsfäden bleiben zum Ende des vierten Bandes noch offen und man darf gespannt sein, wie diese im fünften Band zum Abschluss gebracht werden. Eva und Gideon gingen mir mit ihrem Beziehungsdrama manchmal auf die Nerven, aber es ist schön zu lesen, dass beide an ihren Problemen arbeiten, um ihrer Liebe eine echte Chance zu geben.

Die erotischen Szenen sind vielfältig und abwechslungsreich. Die Sprache ist dabei leicht vulgär, was mir weniger gut gefallen hat. Trotzdem runden sie die Story schön ab.

 

Fazit:

Eine spannende und fesselnde Fortsetzung der Liebesgeschichte um Eva und Gideon, die mich mit ihrem Beziehungsstress zwar manchmal leicht genervt haben, aber da beide an ihren Problemen arbeiten hat mich das wieder ausgesöhnt. Das lässt mich auf einen schönen Abschluss der Reihe hoffen.

Von mir gibt es 4,5 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Crossfire-Hingabe-Band-4-Roman/Sylvia-Day/e461638.rhd

 

Preis

Taschenbuch: 9,99 Euro

eBook: 8,99 Euro

 

ISBN: 978-3-453-54578-6

Seitenzahl: 480

Advertisements

2 Gedanken zu “Day, Sylvia: Crossfire 4 – Hingabe

  1. Pingback: Gewinnspiel Januar 2015 | Vanessas Bücherecke

  2. Pingback: Update zum Gewinnspiel Januar 2015 | Vanessas Bücherecke

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s