Hall, Vivian: Contract 1 – Fesseln der Verführung

Rezension Vivian Hall – Contract 1: Fesseln der Verführung

Inhalt:

Nicholas Cole bekommt immer das, was er will. Das erfährt die bezaubernde Nia Sterling am eigenen Leib, als sie in einer Notlage ausgerechnet ihn um Hilfe bitten muss. Als Gegenleistung fordert der erfolgsverwöhnte Unternehmer Nias absolute Hingabe und Unterwerfung – und heiratet sie.
Rasch entwickelt Nia immer tiefere Gefühle für Nick, doch seine enge Verbindung zur betörend schönen PR-Expertin Yuno Newman verunsichert sie zutiefst. Wird sie Nick am Ende an diese gefährliche Frau verlieren?
Dunkle Begierden und verzehrende Eifersucht bestimmen von nun an ihr Leben und lassen sie nicht zur Ruhe kommen …

Contract 1

Meinung:

Schon mit der Family Affairs Serie konnte mich Vivian Hall begeistern. Deshalb habe ich bedenkenlos auch zu ihrer Contract Dilogie gegriffen und bin mit dem ersten Teil direkt in den Bann gezogen worden.

Nia ist eine Tochter aus reichem Hause. Der Tod ihrer Mutter und die mangelnde Führsorge ihres Vaters gegenüber ihrer Schwester haben dafür gesorgt, dass Nia nur mit einem mäßigen Schulabschluss da steht und keine Qualifikationen im Berufsleben vorweisen kann. Nia hat wenig Vertrauen in sich und ihre Fähigkeiten. Außerdem leidet sie immer noch unter der Trennung und dem Betrug ihres Ex-Freundes Gray. Als sie auf den Geschäftsmann Nicholas Cole trifft, fühlt sie sich zwar unwiderstehlich von ihm angezogen, geht aber aufgrund ihrer schlechten Erfahrungen auf Distanz. Als das Leben Nia besonders hart trifft, ist Nick ihre einzige Chance, dem Chaos zu entgehen und sie geht einen Handel mit ihm ein und heiratet ihn.

Wow, dieses Buch ist ein richtiger Pageturner. Ich konnte meinen E-Reader gar nicht mehr aus der Hand legen und habe die Geschichte förmlich inhaliert, so spannend und fesselnd war es. Zeitweise habe ich mich zwar in einen historischen Schinken zurück versetzt gefühlt, aufgrund der Opferrolle, in der Nia sich sieht, trotzdem hat die Geschichte sehr viel Charme entwickelt. Die Charaktere sind sehr interessant ausgearbeitet und einem nicht immer sympathisch mit ihren Gedankengängen und Handlungsweisen. Trotzdem kann man sich ihnen nicht entziehen. Nia und Nicholas haben mich total fasziniert und ihre Charakterschwächen haben die beiden erst richtig authentisch gemacht. Die Weiterentwicklung der Figuren ist mit diesem Band noch nicht abgeschlossen und man merkt zum Ende hin, dass den Zweien noch ein harter Weg bevorsteht.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und eingängig, die Geschichte wird aus Nia’s Sicht in der Ich-Perspektive erzählt. Die Autorin hat es sehr gut geschafft, die Spannung zu erhöhen und Geheimnisse und Enthüllungen dramatisch zuspitzen zu lassen. Das führt zu sehr ausgiebigen Dialogen, die vielleicht nicht jedermanns Geschmack sein werden, für mich aber in diesem Fall ein sehr tolles Mittel für die Dramaturgie darstellen. Die Erotik ist schön eingebunden und sehr stimmig geschrieben, ohne vulgär zu klingen.

 

Fazit:

Spannend, dramatisch und leidenschaftlich führt einen dieser Erotik-Roman auf eine Achterbahn der Gefühle. So gut, dass man direkt mit Band 2 weitermachen muss!

Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.plaisirdamourbooks.de/buecher/Vivian%20Hall%20-%20Contract%201%20Fesseln%20der%20Verf%C3%BChrung?0F030508021C47

 

Preis

eBook: 6,99 Euro

 

Die Serie im Überblick:

Contract 1 Contract 2 Dunkles Verlangen

Advertisements

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s