La Forgia, Felicity: Shattered – Der Preis der Lust

Rezension Felicity La Forgia – Shattered: Der Preis der Lust

Inhalt:

Er ist reich, er ist sexy und das infant terrible des britischen Hochadels. Niemals kann sich Philippa Wilson, die ganz unten angekommen ist, vorstellen, dass einer wie Kieran de Clare es ernst mit ihr meint. Doch was als Job beginnt, wird bald viel mehr. Unter Kierans dominanter Führung entdeckt Philippa Seiten an sich, die sie für immer verloren geglaubt hatte. Er fordert ihre absolute Hingabe, raubt ihr in überwältigenden Nächten das Gleichgewicht und fängt sie anschließend mit atemberaubender Zärtlichkeit wieder auf. Stück für Stück bricht er ihren Widerstand, bis sie sich ihm nicht mehr entziehen kann. Als sie endlich zu glauben beginnt, dass sie womöglich doch eine gemeinsame Zukunft haben, stürzt die Vergangenheit auf sie beide herein und droht, alles zu zerstören, was sie sich mühselig aufgebaut haben.

Shattered Preis der Lust

Meinung:

Ich mag den Schreibstil der beiden Autorinnen hinter Kim Henry sehr gerne und bereits der Roman „Malibu Blues“ konnte mich absolut überzeugen. Unter dem Pseudonym Felicity La Forgia geht es in den Büchern dann etwas härter zu und die Inhaltsangabe klang vielversprechend.

Doch schon nach wenigen Zeilen merkte ich: Oha, das hier ist nicht einfach nur eine nette erotische Lektüre. Nein, dieses Buch hat mir eine tiefgreifende und berührende Geschichte präsentiert.

Philippa ist alleinerziehende Mutter eines schwer behinderten Kindes und muss sich, um die Kosten für die Pflege ihres Sohnes auch nur ansatzweise tragen zu können, prostituieren. Kieran, der als Playboy verschriehene Adlige, kommt ihr in einer brenzligen Situation mit ihrem Freier zur Hilfe. Er kann sich seiner Faszination zu Philippa nicht entziehen und auch Philippa fühlt sich stark zu Kieran hingezogen. Doch die Umstände machen es den beiden nicht einfach und auch die Geheimnisse, die jeder vor dem anderen hat, bremsen die Beziehung aus.

Die Protagonisten sind einfach gut ausgearbeitet und authentisch. Philippas Arbeit wird in keinster Weise geschönt dargestellt (so a la Pretty Woman) und ihre Beweg- und Handlungsgründe sind absolut menschlich und nachvollziehbar. Trotz der harten Schicksalsschläge liebt sie ihren Sohn über alles und versucht ihr Möglichstes, ihm ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Kieran ist ein Charakter mit Ecken und Kanten, der zwar nicht immer sehr sympathisch rüber kam, dafür aber sehr ehrlich und engagiert in dem, was er möchte.

Der Schreibstil ist wieder sehr flüssig und mitreißend. Die Geschichte wird aus der dritten Person erzählt und die Sichtweise wechselt zwischen Philippa und Kieran. Während des Lesens ist mir dann auch noch klar geworden, dass es sich hier um einen Nachfolgeband zu dem Buch „Amber Rain“ handelt. Wer also dieses Buch schon gelesen hat, wird hier alte Bekannte wieder treffen. Aber auch ohne die Vorkenntnis des anderen Romans lässt sich dieses hier auch gut solo lesen. Die erotischen Szenen sind gut eingefügt und sehr schön beschrieben, ohne zu vulgär oder platt zu wirken.

Die Geschichte hat mich total überwältigt und erschüttert, aber im positiven Sinne. Ich fand die gewählte Thematik sehr gut umgesetzt und es ist definitiv mal etwas anderes, als die sonst üblichen Konstellationen. Das Buch hat mich sehr berührt und ich hatte zum Schluss hin immer wieder mal Wasser in den Augen stehen. Dieses Buch ist nicht nur ein Erotikroman, es ist ebenso eine sehr dramatische Liebesgeschichte. Ich möchte nicht zu viel von dem Inhalt vorwegnehmen, um die Spannung nicht rauszuholen. Lasst Euch überrraschen!

 

Fazit:

Nicht nur Erotik, sondern auch viel Liebe und Drama erwartet den Leser bei diesem Buch. Eine harte Thematik, die sehr gut umgesetzt wurde, sorgt dafür, sich vom Mainstream in diesem Genre abzuheben. Ich würde dem Buch glatt 10 Punkte geben, wenn mein System nicht bei 5 aufhört.

Daher voll überzeugte 5 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.sieben-verlag.de/buecher/Shattered___Der_Preis_der_Lust/

 

Preis

Taschenbuch: 12,90 Euro

eBook: 6,99 Euro

Advertisements

5 Gedanken zu “La Forgia, Felicity: Shattered – Der Preis der Lust

  1. Hallo Vanessa, ich möchte jetzt einfach mal die Kommentarfunktion nutzen, um eine Frage zu diesem Buch zu stellen. Schon seit Wochen schleiche ich darum herum, wie eine Katze um eine Schüssel Milch…. aber mich stört dieses BDSM. Sorry, aber das ist nun mal nicht meins, wieviel ist davon in diesem Buch enthalten? Kann ich es mit ruhigen Gewissens kaufen, auch wenn ich kein Anhänger von Peitschen und Fesseln bin? Oder sollte man dann lieber die Finger davon lassen? LG Sonja

    • Hallo Sonja,
      wow, eine schwierige Frage, da musste ich erst mal drüber nachdenken. Die erotischen Szenen sind ein wesentlicher Bestandteil dieses Buches, da die Beziehung der Zwei auf Vertrauen, Unterwerfung und Dominanz aufbaut. Wenn dir BDSM nicht zusagt, werden dir die Szenen also wahrscheinlich nicht gefallen, auch wenn ich sie sehr gut geschrieben und vor allen gefühlvoll finde. Die Grundgeschichte ist aber so außergewöhnlich und mal was ganz anderes, als das sonst übliche Schema (Junge Studentin trifft reichen Milliardär…), dass man hier eine wirklich gute Geschichte verpassen könnte… Kieran ist auf jeden fall ein sehr dominanter Charakter, Philippa weiß aber auch, was sie will und lässt sich nicht unterkriegen. Vielleicht wagst du mal das Experiment? Zur Not überblätterst du halt die Sex-Szenen 😉

      Liebe Grüße, Vanessa

      • Also dominat muss ja nicht schlecht sein, bitte sag doch: Fesseln und so? Wenn das im Blog nicht erlaubt ist, vielleicht in einer direkten Mail?

        Bütteeeeeee

      • 🙂 gefesselt wird auch, nicht nur vom Schreibstil 😉 ich glaube aber, das waren nur wenige Szenen. Ist schon etwas her, dass ich es gelesen habe…

  2. Pingback: Henry, Kim: Heißkalter Marmor | Vanessas Bücherecke

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s