Stone, Annie: Among the wild flowers (Band 2)

Rezension Annie Stone – Among the wild flowers (Band 2)

Inhalt:

Thea Bennet ist verliebt. In Will. In Matt. In Tom. Die Frage, ob man mehr als einen Menschen lieben kann, beantwortet sie für sich ganz klar mit ‚ja‘. Sie kann gar nicht anders, ihr Herz befiehlt es ihr. Nach der ersten Verliebtheit müssen die Vier nun den gemeinsamen Alltag stemmen. Dazu gehört auch, so langsam daran zu denken, es den Familien zu sagen. Vielleicht erst mal an einer Person testen? Theas Leben geht nicht nur in der Liebe rund. Dämonen aus der Vergangenheit tauchen auf und sie muss zeigen, dass sie stärker ist als diese. Und auch ihr berufliches Umfeld macht ihr zu schaffen. Will sie in einem Unternehmen arbeiten, das sie nicht fördert?

Among the wild flowers

Meinung:

Auch im zweiten Teil um Thea und ihre Männer geht es wieder heiß und sinnlich her. Fast könnte man Mitleid mit Thea bekommen, denn die Jungs schonen sie nicht wirklich. Aber bei drei so tollen Exemplaren kann man das natürlich nachvollziehen und gönnt Thea ihr Glück.

In diesem Band erfahren wir mehr über Theas Vergangenheit und auch über die Jungs werden mehr Informationen enthüllt. Das lässt die Charaktere tiefer wirken. Beruflich muss Thea sich hier entscheiden, wie es für sie weiter gehen soll, denn obwohl sie sich förmlich den Allerwertesten für die Firma aufreißt, wird ihre Leistung nicht wirklich anerkannt. Aber nicht nur die Arbeit macht ihr zu schaffen, auch Ereignisse aus der Vergangenheit holen sie wieder ein.

Am Schreibstil gibt es hier wieder mal nichts auszusetzten. Die Geschichte ist flüssig und beschwingt, lässt sich sehr gut lesen und fliegt nur so dahin. Auch diesen Teil erleben wir aus Theas Sicht in der Ich-Perspektive. Die Dialoge sind wieder sehr amüsant und spritzig, teilweise recht derb von der Wortwahl, aber definitiv nicht auf den Mund gefallen.

Wer den ersten Teil schon mochte, sollte auf jeden Fall diesen zweiten Teil lesen.

 

Fazit:

Eine tolle Fortsetzung der Reihe, die wieder sehr sinnlich und prickelnd ist, aber auch Spannung bereitheilt und die Protagonisten vertieft.

Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://anniestoneblog.com/bucher/

 

Preis

Taschenbuch: 9,95 Euro

eBook: 2,99 Euro

 

Die Serie in der Übersicht:

She flies with her own wings Among the wild flowers Serendipity is life This is us

Advertisements

Ein Gedanke zu “Stone, Annie: Among the wild flowers (Band 2)

  1. Pingback: Stone, Annie: Serendipity is life (Band 3) | Vanessas Bücherecke

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s