Morgan, Sarah: Winterzauber wider Willen

Rezension Sarah Morgan – Winterzauber wider Willen

Inhalt:

Der perfekte Roman für kuschelige Abende auf der Couch! Dezember: und Kayla Green hat nur einen Weihnachtswunsch: dass das „Fest der Liebe“ möglichst schnell vorbeigeht! Schlitten, Rentiere und dieser bärtige alte Mann im roten Mantel sind ihr ungefähr so angenehm wie Zahnschmerzen. Da kommt der PR-Expertin der Auftrag von Jackson O’Neil sehr gelegen. Als der Hotelier sie bittet, die Feiertage im malerischen Snow Crystal zu verbringen und dort eine Kampagne für das Skiresort seiner Familie zu entwickeln, kann Kayla nicht Nein sagen. Immerhin ist Jackson ihr Auftraggeber – und dazu äußerst attraktiv! Und die luxuriöse Blockhütte, in der er sie einquartiert, entpuppt sich zum Glück als lamettafreie Zone. Doch schon das erste Treffen mit Jacksons Familie bringt die Weihnachtshasserin ganz schön in Bedrängnis …

Winterzauber wider Willen

Meinung:

Ich lese sehr gerne jahreszeitenbezogene Bücher. Natürlich ist dabei nicht alles Gold was glänzt und einige Flops waren auch schon dabei. Mit diesem Buch aber macht man alles richtig, wenn man eine romantische Weihnachtsgeschichte sucht.

Die Geschichte startet damit, dass Jackson O’Neill Kayla Green beauftragt, einen Markting-Plan für das Urlaubs-Resort seiner Familie zu erstellen. Um dieses steht es nämlich sehr schlecht und es müssen dringend Besucher her. Kayla gilt als eine der Besten in dieser Branche und verbringt deshalb direkt eine ganze Woche dort, um sich vor Ort ein Bild zu machen und dem Kunden ihre Strategie zu präsentieren. Dass diese Woche ausgerechnet auf Weihnachten fällt, findet sie nicht schlimm. Sie hofft eigentlich, damit den ganzen Weihnachtstrubel aus dem Weg gehen zu können, denn ihr selber liegt nicht viel an Weihnachten. Leider hat sie da die Rechnung ohne Jacksons Familie gemacht, denn Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit in Snow Crystal.

Man sollte annehmen, dass Kayla aufgrund ihrer Beschreibung eine sehr kühle oder arrogante Person sein muss, aber das ist sie mitnichten. Schon beim Lesen merkt man, dass hinter ihrer professionellen Art eine sehr einsame und nette Person steckt. Ich habe sie direkt mit der ersten Seite ins Herz geschlossen und mit Spannung darauf gewartet zu erfahren, was ihr in ihrer Kindheit widerfahren ist, dass sie so hohe Schutzwälle um sich legt und sich in ihrer Arbeit verkriecht.

Auch Jackson war ein sehr angenehmer Charakter und man merkt sofort, dass die Chemie zwischen den beiden passt. Es hat so einen Spaß gemacht zu lesen, wie behutsam er mit Kaylas Komplexen umgegangen ist und sie aus ihrem Schneckenhaus hervorholt. Sowieso war die ganze Familie O’Neill einfach nur goldig, liebenswert und charmant. Die Geschichte hat so viel Charme ausgesprüht und der Handlungsverlauf war toll und ohne unnötige Längen umgesetzt. Ich habe mich richtig nach Snow Crystal versetzt gefühlt und wäre am liebsten in eines der Ferienhäuser eingezogen.

Der Schreibstil ist wunderbar warmherzig und einfühlsam, stellenweise sehr witzig und heiter. Geschrieben ist das Buch aus der dritten Person, wobei die Perspektive hauptsächlich zwischen Kayla und Jackson wechselt.

 

Fazit:

Eine wirklich wunderbare, warmherzige Weihnachts-Romanze. Perfekt für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch, während draußen der Schnee fällt.

Von mir gibt es 5 von 5 Punkten.

 

Quelle: http://www.mira-taschenbuch.de/programm-herbstwinter-20142015/liebe/winterzauber-wider-willen/

 

Preis

Taschenbuch: 9,99 Euro

eBook: 9,99 Euro

Advertisements

Ein Gedanke zu “Morgan, Sarah: Winterzauber wider Willen

  1. Pingback: Morgan, Sarah: Sommerzauber wider Willen | Vanessas Bücherecke

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s