Wilder, Jasinda: Falling into us – Dein für immer

Rezension Jasinda Wilder – Falling into us: Dein für immer

Inhalt:

„Verschwinde.“ Ich seufzte. „Ich liebe dich, Rebecca Noura de Rosa. Und ich werde nicht zulassen, dass du aufhörst zu leben.“ Eigentlich hatte Jason damals mit Nell ausgehen wollen. Doch zu diesem Date ist es nie gekommen. Stattdessen fand er sich in Gesellschaft mit ihrer besten Freundin Becca wieder. Nie hätte er geahnt, dass dieser eine Abend der Beginn einer lebenslangen Reise an ihrer Seite sein würde. Einer Reise voller Tragödien und Triumphe, voller Trauer und Liebe. Kann sich Jason dieser wundervollen Frau als würdig erweisen?51cz7VFLnaL

Meinung:

Nach „Falling into you„, in der wir Nells und Colts Geschichte erleben durften, geht es in „Falling into us“ um Jason und Rebecca, die wir beide schon im ersten Band kennen gelernt haben.

Diese Geschichte füllt auf jeden Fall Lücken im ersten Band auf und ergänzt deren Geschichte ganz schön. Die Figuren sind gut ausgearbeitet und authentisch. Die Problematiken, die jeder für sich mitbringt, sind teilweise echt hart. Die Herangehensweise an die Problemlösung war insgesamt zufriedenstellend, auch wenn meiner Meinung nach einige mehr hätten zur Rechenschaft gezogen werden können. Beide Protagonisten sind sehr ehrgeizig, was teilweise auch auf die Erziehung der zwei zurück zu führen ist. Großen Nervfaktor konnte ich hier bei keinem feststellen, die Charaktere blieben eigentlich ziemlich sympathisch.

Die Gefühle von Jason und Rebecca kommen glaubhaft und zärtlich rüber. Achtung Spoiler: Sehr interessant fand ich, dass es nicht zu einer schlimmen Trennungsphase zwischen den beiden kam, sondern sie gemeinsam schwere Zeiten durchgemacht und überstanden haben.

Geschrieben ist das Buch aus der Ich-Perspektive, wobei die Sichtweise hier immer wieder zwischen Rebecca und Jason wechselt. Auch der zeitliche Rahmen, in dem das Buch spielt, ist gut und passend aufgegliedert.

Der Schreibstil ist auch hier wieder sehr flüssig und gefühlvoll. Die Geschichte schreitet zügig voran, ohne sich zu sehr in Details zu verlieren. Aber leider fehlte mir in diesem Band diese eindringliche Tiefe, die mich beim ersten Buch so sehr berührt hatte. Die Geschichte ist schön und es ist natürlich nicht alles so leicht für die beiden, aber zusammenfassend gesehen, hatte mir das Tüpfelchen auf dem i hier gefehlt.

Fazit:

Eine ganz schöne Fortsetzung der New-Adult-Serie, der mich leider nicht so stark begeistern konnte, wie der Vorgänger. Letztendlich bleibt das Buch nur Durchschnitt.

Von mir gibt es 3,5 von 5 Punkten.

Quelle: http://www.mira-taschenbuch.de/programm-herbstwinter-20142015/liebe/falling-into-us-dein-fuer-immer/

Preis

Taschenbuch: 9,99 Euro

Advertisements

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s