Sonntag, Anne: Eigentlich Liebe

Rezension Anne Sonntag – Eigentlich Liebe

Inhalt:

»Verliebt, verlobt, verheiratet«? Nicht bei den drei Freundinnen Hanna, Clara und Vero. Als wäre »unglücklich verliebt, verlassen, betrogen« nicht schon schlimm genug, steht auch noch eine Traumhochzeit an, bei der sie weder Braut noch Brautjungfern sind. Interessant wird es allerdings beim Blick auf die Gästeliste. Denn einige attraktive Männer sorgen für Herzklopfen und Gefühlschaos, und am Ende stellt sich die Frage: Wer gehört hier eigentlich zu wem?

51VQ1LK0weL

Meinung:

Anne Sonntag aka Anne Freytag aka Ally Taylor ist einfach eine tolle Autorin, bei der man nichts falsch machen kann. So auch mit ihrem neuesten Werk „Eigentlich Liebe“, dass beim Piper Verlag erschienen ist. In ihrem Buch gibt es nicht nur eine Hauptfigur, nein, bei Frau Sonntag gibt es sogar drei. Alle drei sind wahnsinnig sympathische Frauen, die man direkt ins Herz schließt.

Da wäre zum einen Clara, die gerade von ihrem Freund abserviert wurde und außerdem noch eine Verlobte vor die Nase gesetzt bekommt, obwohl sie selber auf einen Antrag gehofft hat. Als nächstes kommen wir zu Hannah, die ein wenig Probleme mit ihrem Selbstvertrauen hat, sich aber absolut in ihren Nachbarn verguckt hat, welcher aber leider verheiratet ist. Und zu guter Letzt natürlich noch Vero, die schon ewig mit Enzo zusammen ist, wo aber leider die Leidenschaft aus der Beziehung verschwunden ist und ein geheimnisvoller Fremder, mit dem sie über Facebook Kontakt hat, ihr wieder das Kribben im Bauch zurück bringt.

Alle drei Damen machen sich auf den Weg zu der Hochzeit ihres Freundes Hannes und dürfen an einem turbulenten Tag das Thema Liebe jede für sich neu entdecken. Man sollte eigentlich annehmen, dass ein einziger Tag nicht ausreichen sollte, um so eine große Palette an Gefühlen, Irrungen und Wirrungen unter zu bringen, aber auch hier hat Anne Sonntag es geschafft, dieses Kunststück glaubhaft umzusetzen.

Das Buch ist einfach nur schön geschrieben, ich habe gelacht, an einigen Stellen stand mir das Wasser in den Augen und ich habe mit den Dreien mitgefiebert, gebangt und gehofft. Die Geschichte ist richtig kurzweilig, die Kapitel wechseln sich ständig zwischen den drei Freundinnen ab, und wir dürfen die Dramen aus verschiedensten Blickwinkeln beobachten. Die Spannung, wie denn jetzt was genau zusammen passt und welcher Sachverhalt dahinter steckt, bleibt konstant oben. Während des Lesens habe ich mich immer wieder gefragt: Wer bekommt denn jetzt letztendlich wen und wie genau soll das funktionieren? Zum Glück für mich habe ich die Geschichte als EBook gelesen, denn in der gedruckten Version wäre ich ständig in Versuchung gewesen, zum Ende hinzublättern und schon rein zu schmökern. Ein Tipp von mir: Macht es nicht! Lasst Euch von dem Zauber dieser Geschichte einfangen und herausfinden: es ist Eigentlich Liebe!

 

Fazit:

Eine wundervoll verflochtene Liebesgeschichte mit so sympathischen Protagonisten und absoluten Traummännern! Wer romantische Bücher mit Witz und Herz mag, wird dieses Buch lieben! Ganz klar 5 von 5 Punkten!

 

Quelle: http://www.piper.de/buecher/eigentlich-liebe-isbn-978-3-492-30586-0

 

Preis

Taschenbuch: 8,99 Euro

EBook: 7,99 Euro

Advertisements

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s