Dean, Susana: Virgin – Point of no return 1

Rezension Susana Dean – Virgin: Point of no return 1

Inhalt:

Connor Walters führt als Bordellbesitzer ein eher bescheidenes und ereignisloses Leben. Das ewige Überangebot an Frauen ödet ihn an, und der ständige Sex kann ihn schon seit Langem nicht mehr auf Hochtouren bringen. Dennoch würde er um nichts in der Welt mit jemanden tauschen. Eines Tages platzt ein Mädchen in sein Etablissement, mit dem nichts zu stimmen scheint. Von der ersten Sekunde an ist Connor von dem blonden Wesen mit den grellen blauen Augen fasziniert. Obwohl er weiß, dass er sie fortschicken sollte, beschließt er, sie bei sich zu behalten, und ist wenig später derart von ihr eingenommen, dass er beginnt, von einer gemeinsamen Zukunft mit ihr zu träumen. Sein bisher größter Fehler, wie sich bald herausstellt …

71XP3D652YL._SL1500_

Meinung:

Zum Inhalt will ich hier nicht zu viel erzählen, das wesentliche steht ja schon oben in der Inhaltsangabe und für den Rest sollte man das Buch selber lesen, um an dieser Stelle nicht zu viel zu verraten. Ob man Connor mag oder nicht, ist leider nicht so einfach zu beantworten und jeder muss das für sich selber entscheiden. Ich persönlich mochte ihn stellenweise nicht, konnte aber letztendlich seine Handlungen und Motivationen nachvollziehen.

Ich musste das Buch nach dem Lesen erst mal ein bisschen sacken lassen, denn es ist wirklich ein hartes Buch, welches definitiv nicht für Leser unter 18 Jahren geeignet ist. Susana Dean ist sehr krass in ihren Beschreibungen und auch die Ausführungen werden sehr deutlich und explizit dargestellt.

Das Buch hat micht beim Lesen gefesselt, einfach weil es zum einen gut und flüssig geschrieben ist, zum anderen weil ich beim Lesen mich immer wieder entsetzt gefragt habe, wo die beiden Protagonisten da hinein geraten sind und wie sie da jemals wieder rauskommen sollen.

 

Fazit:

Dieses Buch schockiert und polarisiert. Wer eine Story ala „Shades of Grey“ oder ähnliches erwartet ist hier an das falsche Buch geraten. Da mir die Grundstory gefallen hat, die Sexszenen aber weniger, gebe ich etwas Punktabzug: 4 von 5 Punkten

 

Quelle: http://www.amazon.de/Virgin-Point-No-Return-1-ebook/dp/B00LMNRWQE/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1405667548&sr=8-2&keywords=susana+dean

Preis

Taschenbuch: 8,99 Euro

Ebook: 2,99 Euro

Advertisements

Ein Gedanke zu “Dean, Susana: Virgin – Point of no return 1

  1. Pingback: Jung, Kera: Mister Iron und Miss Steel | Vanessas Buecherecke

Kommentare gerne erwünscht :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s